Frage von Yegules, 88

10 Tage nach Insektenstich sieht es nun so aus und juckt und brennt ab und zu. Was kann es sein?

Ich wurde vor 10 Tagen gestochen und nun sieht es so aus.. Ich sollte am besten zum Arzt, ich weiß. Hat aber Jemand sowas ähnliches gehabt? Auf dem Bild sieht man nicht mal genau, wie rot es eigentlich ist...

Antwort
von Butterblume67, 32

Hallo, erste Anzeichen einer Borreliose waren bei mir erst  4 Wochen nach einem Zeckenbiss zu erkennen. Runder roter, angeschwollender, juckender und sehr warmer Kreis um den Biss. Also glaube ich nicht, dass es sich hier um Borreliose handelt. 

Ich würde es kühlen, nicht kratzen und Fenistil drauf geben.

Sollte es allerdings in zwei Tagen nicht deutlich besser werden, ab zum Arzt.

Gute Besserung!

Kommentar von Yegules ,

Danke!!

Antwort
von Franek, 24

Lass das mal lieber einen Hautarzt ansehen.

Komischerweise ist es rund um den Stich nicht rot, aber dafür die ganze Umgebung.

Entweder irgendwie gereizt vom Kratzen oder Du hast eine Borreliose (sieht eigentlich nicht so aus, aber wer weiß) oder Du hast zusätzlich (zufällig) eine Allergie gegen irgendwas (so sieht es zumindest optisch aus).

Klarheit verschafft hier ein Besuch beim Fachmann :-)

Kommentar von Yegules ,

Danke :) ja bin zu faul gewesen muss Montag mal hin :/

Antwort
von Mona2705, 55

ich würde noch ein paar tage abwarten, wenn es sich weiterhin verschlimmert, würde ich zum arzt gehen

Antwort
von susanel, 50

So hat es bei mir ausgesehen in den ersten Wochen, als ich Borreliose bekommen habe. Weißt du, was dich gestochen hat?

Kommentar von Wissenshelfer62 ,

Borreliose beschreibt einen Sammelbegriff für jede Krankheit, die durch bestimmte spiralförmige Bakterien –-->die Borrelien – hervorgerufen wird.Ausserdem , liegt eine Infektion mit Borrelien vor, kann eine Vielzahl von Symptomen auftreten. Wie schnell und in welchem Ausmaß diese auftreten hängt von verschiedenen Faktoren ab. Allgemein gilt, dass Kinder und ältere Menschen schneller Symptome aufweisen, die eine schwerere Ausprägung zeigen. Ebenso Menschen mit einem geschwächten Immunsystem. Bei gesunden Erwachsenen ist es jedoch möglich, dass die Krankheit symptomlos, vollständig oder zumindest zeitwillig stumm verläuft.Deswegen ist diese Diagnose , wie alle Ferndiagnosen eigentlich völliger schwachsinn. Der gang zum Arzt reicht aus.

Kommentar von susanel ,

Teilweise hast du recht. Man sollte aber nicht wegen "Mückenstich" direkt zu Arzt rennen. Deswegen ist ein Rat hier manchmal ganz hilfreich.

Kommentar von Yegules ,

Ich weiß leider nicht, was mich gestochen hat. Es war ein schwarzes Tier nicht wie eine Mücke und es war bereits tot neben der Stelle wo sie eingestochen hat. An der Stelle war auch Blut ...

Antwort
von RuskiMeister, 40

Nicht Kratzen und ich würde zum Hautarzt gehen :)

Antwort
von linksgewinde, 40

Sieht nach Allergie aus, da gibts Salben (Antihistamin)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community