Frage von piercethejenny, 29

10 Kilo abnehmen. Wie mache ich das am besten?

Ich bin 1,67 m groß und möchte von 72 auf 62 kilo kommen. Ich hasse mich so sehr aber ich schaffe es einfach nicht abzunehmen. Vielleicht könnt ihr mir ja tipps geben wie ich am besten / schnellsten auf dieses gewicht komme. Aber bitte kein Ausdauersport als tipp/sport, das macht mein Kreislauf nicht mit

Antwort
von testwiegehtdas, 7

bewege dich, auch wenn es nur wenig ist.

Alles ist besser als nichts.

Gehe lieber zwei mal, statt ein mal und alles hoch gestapelt, laufe Treppen statt den Fahrstuhl zu nehmen, auch wenn es nur runter ist.

Jeder Schritt den man mehr macht ist gut.

Suche dir einen Sport, es muss ja kein Ausdauersport sein. Einfach langsam anfangen und steigern, damit der Kreislauf mitmacht. Wenn Null auf 5000% schaffen die wenigsten wirklich gut, da leidet schnell die Motivation.

Ansonsten gesund ernähren, aber nicht verzichten. Oft bekommt man dann Heizhunger und stopft unnötig viel in sich rein.

Wenn ich Lust auf Gummibärchen habe, dann esse ich welche. Ich nehme mir aber nur 5, lege die Tüte weg und esse sie dann einzeln. Habe ich danach noch Lust, dann hole ich wieder 5. So bewege ich mich und esse nicht unbewusst einfach die ganze Tüte auf. Selbst wenn ich dann alle essen sollte, hätte ich mich immerhin dazwischen bewegt, satt nur auf dem Sofa zu liegen. Wenn ich Hunger auf Schoki habe, dann esse ich Schoki und wenn ich Lust auf Gummibärchen habe, dann esse ich die. Was anderes essen hilft mir nämlich nicht, dann esse ich nur Schoki und danach doch noch Gummibärchen... Daher habe ich immer von allem ein wenig da, einfach Luftdicht verpackt, damit sie "frisch" bleiben.

Beim Essen lieber selber kochen als fertiges Essen. Selbstbelegte Pizza ist oft viel gesünder als gekaufte und du hast nur das drauf, was du wirklich willst. Nur Salat zu essen ist auf Dauer nicht gesund und man hat nach 2 Tagen keine Lust mehr und lässt es sein, so ist es zumindest bei mir.

Ich habe den Trick in Teig (z.B. für Pizza) immer ein bisschen Vollkornmehl zu machen, das sättigt mehr. Aber maximal die Hälfte, weil man es sonst zu sehr schmeckt. Damit wird es auch schon etwas gesünder!

Einfach überall auch Gemüse mit rein tun, je kleiner es geschnitten ist, desto weniger merkt man es.

Wenn du Sport treibst nimmst du evtl. erst mal ein bisschen zu, weil der Körper mehr Blut bildet und sich Muskeln abbauen. Daher nicht frustriert sein, wenn es erst schnell weniger wird (weil du Wasser verlierst) und dann plötzlich evtl. sogar mehr als vorher. Das ist ganz normal. Achte lieber darauf, wie deine Haut aussieht, wie eng die Hosen sitzen usw., da sieht du schneller den Erfolg.

Es ist eh nicht gesund zu schnell abzunehmen, hinterher hast du hängende Haut, was nicht schön aussieht. Daher lieber langsam die Ernährung umstellen und nach und nach mehr Sport treiben.

Wie gesagt, einfach Gemüse rein schummeln und das dauerhaft beibehalten.

Du könntest einfach mal eine Woche alles sammeln was du isst und trinkst. Wirklich alles, auch wenn es nur ein Schluck war. (einfach ein kleines Heft dafür immer dabei haben, sonst vergisst man es) Dann kann man mal gucken, wo man evtl. gesunde Alternativen einfügen könnte.

Viele Getränke haben echt viele Kalorien, weil Zucker zugefügt wird. besonders diese "Wasser mit Geschmack" kommen an Cola und Co. ran!  Nur Wasser ist natürlich am gesündesten, aber ich mache immer einen kleinen Schluck Saft mit rein, damit etwas Geschmack da ist.

Antwort
von DerGuenther80, 12

Ausdauersport muss es ja nicht sein - du kannst auch einfach so lange Strecken spazieren gehen. So verbrennst du auch schon mal etwas.

Dann würde ich auf eine ausgewogene Ernährung achten. Ich bin kein Fan von Diäten. Am besten über den ganzen Tag verteilt immer wieder Obst oder Gemüse essen und dann viel trinken. Die drei Hauptmahlzeiten sollten - wenn es geht - Glutenarm ernähren.

Sich völlig frei zu machen von jedem Nahrungsmittel macht schon fast keinen Sinn - vor allem wenn man ihn gerne isst. Man muss halt nur auf das Maß aufpassen.

Antwort
von xDemmaxD, 7

Es gibt ein App des heißt "FatSecret" (ich hab Samsung Handy ich weiß nicht ob das bei iPhone auch dabei ist falls du iPhine hast) da musst du eingeben was du alles gegesen hast . Dann zählt das deine kcal und zeigt noch dabei wieviel kcal du noch zu sich nehmen darfst . Was du auch machen kannst ist jeden Tag ein kleines WorkOut so 10-15 min. Besser wie gar kein . Und du kannst im Internet Diäts suchen . Dann kannst du die nehmen die besser zu dir passt. Hoffe ich könnte dir helfen

Antwort
von amelllllla, 8

Das wichtigste ist erstmal: Fang erstmal an dich so zu akzeptieren wie du bist! iss nicht so viele süßigkeiten, oder lass sie am besten ganz weg und veränder im allgemeinen deine ernährung. Und gehe joggen oder schau bei playstore nach sport apps

Kommentar von piercethejenny ,

ich esse fast nie süßigkeiten

und da joggen mit ausdauer zu tun hat fällt das wohl leider weg:/

Antwort
von lonewulf86, 3

Ernährungsumstellung, aber Dauerhaft!! Zum Frühstück Haferflocken mit etwas Wasser und Magerquark. Mittags was du willst und Abends eine Kaki und wenn du noch Hunger hast Birnen. Damit solltest du schon viel schaffen

Antwort
von Schiggi08, 1

Aus eigener Erfahrung kann ich dir 10/2
empfehlen

-kostenlos, gesund, keine Kalorien zu zählen

Es gibt nur eine Regel zu beachten, jeden
zweiten Tag isst du nichts. Trinkst nur ganz viel Wasser (oder ungesüßte Tees
oder ungesüßten Kaffe ohne Milch).

Anfangs interessierte es mich nicht mal,
das auszuprobieren, irgendwann packte mich die Neugier.

Einfach mal googlen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten