Frage von MyWeed, 68

10-20x GU10 über eine Stromquelle?

Moin Moin, ich muss zugeben, dass ich den kompletten Stoff aus der Elektrotechnik-Klasse vergessen habe. (Ist ja auch gefühlt hundert Jahre her)

Wie kann ich 10 bis 20 GU10-Fassungen an eine einzelne Stromquelle (natürlich deutscher Standard 220-240V) basteln?

-gerne möglichst Kostengünstig und ohne Trafo oder sowas

Danke ✌

Antwort
von DieRaumagentur, Business, 48

Eine GU10-Fassung ist eine Hochvolt-Fassung und benötigt keinen Umwandler/ Transformatoren.
Die Sicherungen der Elektrik sind gewöhnlich mit bis zu 3600 W je Schaltkreis belastbar - alles also kein Problem, einfach + an + und - an - anschließen, LED-Lampen rein und leuchten lassen.

Kommentar von MyWeed ,

Ich wollte mir da keine 19 Steckdosen hinballern, deswegen die Frage nach einer simplen Idee, wie ich easy die 19 Fassungen an einen Strang verkabeln kann.

Kommentar von DieRaumagentur ,

Ah verstehe. 

Also: irgendwo müssen die Fassungen ja fixiert sein, um die Leuchtmittel zu halten. Ich nehme einfach mal kleine Bodenlampen mit Stecker an. 

In diesen Leuchten (zB) sitzt die Lampenfassung GU 10, die als Kabel aus dem Gehäuse rauskommt. 

Entweder lässt sich das Gehäuse aufschrauben und die neue Direkt-Verdrahtung im Gehäuse durchführen, oder aber der Stecker kann abgeschnitten werden und die 2 oder 3 Kabel dahinter müssen direkt angeschossen werden. 

Das Anschliessen im Gehäuse ist oftmals am besten, da wir dann gleich den Berührungsschutz durch das Gehäuse haben und keine offenen Verbindungen rumfliegen. 

Jetzt braucht es eine entsprechende neue Zuleitung (2- oder 3-Adrig, je nach Vorgabe an der Leuchte). Diese hat auf der einen Seite einen Stecker zB. für die Steckdose, das andere Ende ist offen. 

Alle Kabel des offenen Endes werden nun mit den offenen Kabelenden an der ersten Leuchte verbunden. Von diesen Verbindungspunkten (zB. mit Lüsterklemmen oder Klemmsteinen) wird ein weiteres neues Kabel ebenfalls angeschlossen. Ganz einfach die gleichen Farben miteinander verbinden. 

So haben wir je Kabelfarbe eine Kabelverbindung, an dem 1 Kabel ankommt, ein 2. wieder abgeht, und die 3. Fassung angeschlossen ist. 

das abgehende Kabel (Nr 2.) versorgt dann die zweite GU10 Fassung in gleicher weise wie die erste. 

Das ganze so oft wiederholen, bis alle Fassungen angeschlossen sind. 

Zum nachlesen im web: das ist eine ganz einfache Parallelschaltung. Das Web ist voll von einfachen Symbolbildern dazu :) 

Wichtig ist, die geeigneten Klemmsteine (Verbinder) zu nehmen. Immerhin arbeiten sich da 230 V durch die Leitung! Und erst nach kompletter Verdrahtung den Strom einschalten (zB. Stecker einstecken). 

Antwort
von wiedermalich, 54

ohne trafo schonmal garnicht. das gibt ein kurzen.

und wie sonst auch: die fassungen parallel schalten. vorausgesetzt die zuleitung hat einen entsprechenden querschnitt, sonst fackelst du dir die bude ab

Kommentar von MyWeed ,

Okay, schade, hatte ich aber auch so in Erinnerung :D

Wie sieht denn die günstigste, sichere Methode aus?

Nur zu Info: vorraussichtlich werden es 19 LED-Leuchten mit je 2,5 Watt, keine hohe Leistung.

Also Technik die bis 100 Watt sicher ist reicht ggf. auch...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten