Frage von Gegner97, 31

1. Wohnsitz zwingend Ort der Uni?

Guten Abend zusammen :)

Habe mal eine Frage, muss der 1. Wohnsitz zwingend der der Universität sein. Oder kann ich z. B. in Ort B studieren, dort meinen 2. Wohnsitz haben und in Ort A den 1. Wohnsitz?

LG & vielen dank im voraus :)

Antwort
von DerTroll, 9

Der Ort, wo du dich überwiegend aufhälst, ist der Erstwohnsitz. Und wenn du dein Studium ernsthaft betreibst, wirst du wohl unter der Woche und an vielen Wochenenden, wo du lernen mußt, in der Wohnung am Unistandort verbringen. Demnach muß das dein Erstwohnsitz sein. Wenn du aber dort keine Wohnung hast, sondern in einem anderen Ort und somit täglich pendelst, ist natürlich der Ort, wo deine Wohnung ist, der Erstwohnsitz.

Es gibt eine Ausnahme, wo auch eine anderee Wohnung Erstwohnsitz sein kann, nämlich wenn du verheiratet bist und der Ehepartner dauerhaft in der anderen Wohnung lebt.


Antwort
von Petz1900, 14

Ein lediger Student muss seinen ersten Wohnsitz am Studienort anmelden, den zweiten kann er "nach Belieben" irgendwo anmelden.

Antwort
von sylvie82, 20

wohnsitz darfst du haben wo du möchtest. viele unistädte erheben aber eine steuer, wenn du in der stadt wo du studierst, deinen 2. wohnsitz meldest

Kommentar von Petz1900 ,

leider nicht richtig....

Kommentar von sylvie82 ,

leider doch. kann ja keiner gezwungen werden iwo hinzuziehen. man kann ja auch im umland der uni wohnen

Antwort
von Liesche, 16

Kannst Du!

Kommentar von Petz1900 ,

leider nicht richtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community