Frage von annakatharinas, 9

1 Woche sozialpraktikum schule?

hallo ! ich komme aus Österreich (Wien) und in meiner schule ist es üblich, jedes Jahr ein ein wöchiges Praktikum zu machen (dieses Jahr ein Sozialpraktikum). Da ich letztes Jahr schon im Kindergarten war, wollte ich dieses Jahr was neues probieren aber mir fällt leider schwer was ein weil ich mich hauptsächlich für berufe interessiere, bei denen es um Drogenberatungen, Therapien oder ähnliches geht (wo ich selbstverständlich nicht ganz so viel Chancen habe mit im raum zu sein). Meine frage wäre nun, was für eine 17 jährige ein gutes und dazu lernendes Praktikum wäre und wenn sich hier jemand aus Wien befindet: dialog wäre mir am liebsten könnte das Funktionieren?

Antwort
von toomuchtrouble, 9

Wenn Dein Interesse im Bereich Sozialberatung im weitesten Sinne liegt, wäre es naheliegend, wenn Du ein wenig mit der Suchfunktion der Beratungsstellensuche spieltst. Dort kannst Du nach Bundesland filtern und wenn Du bei Bezirk bis W herunterscrollst nach allen Wiener Stadtbezirken.

http://www.beratungsstellen.at/beratungsstellen

Wenn ich mich in ein 17-jähriges Mädchen hineinversetze, wie wäre es hiermit:

http://www.fem.at/

Antwort
von kidsmom, 5

Bei dir ist guter Rat schwer;), denn nur eine Woche für ein Praktikum ist wenig.

Da es ein Sozialpraktikum sein soll, würde mir da diese Krisenzentren der MAG 11 einfallen. Diese Richtung kommt halbwegs deinen Wünschen nahe.

Fast in jedem Bezirk befindet sich eine derartige Einrichtung.

Würde, wenn es für dich persönlich in Frage käme, erst mal im jeweiligen Bezirkszentrum anfragen. dort könnte man dir auch vermutlich weiterhelfen, ob du dich direkt an den Träger = MAG 11 wenden musst.

Die MAG 11 ist auch zuständig für die Ausbildung, Weiterbildung von Kriseneltern, vll. kannst du hierbei reinschnuppern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten