1 woche muskel aufbauen 3 wochen abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

" eine Woche aufbauen "
An sich eine gute Idee , allerdings baut man nichts in einer Woche auf ;). Da müssen mind. Mal 3-6 Monate zu einer sichtlichen Veränderung des Körpers nötig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erst einige Wochen abnehmen und definieren, und anschließend Muskeln aufbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie willst du den in 1 Woche Musekln aufbauen?

Da musst du dir schon was spritzen und selbst dann geht das nicht so schnell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pascal3232
23.08.2016, 11:11

lol. hab ja nicht gesagt dass ich bis in einer woche der totale ochs sein will :D aber sobald man muskelkater hat baut sich der muskel ja stärker auf. so war das gemeint ^^ eine woche sport so das ich überall muskelkater hab und 3 wochen abnehmen. und dass halt immer wieder wiederholen :D

0

Nach Massephase nimmst du eigentlich erst ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro Tipp: Fange erstmal an einen Monat richtig zu trainieren und passe deine Essgewohnheiten an.

Fahre ein gesundes Defizit von 300 bis 500 Kcal am Tag (DEFIZIT!)

Wenn du wirklich richtig trainierst, dann wird sich bei dir als Anfänger etwas positives entwickeln. Denn gerade zu Anfang hast du noch das Glück, dass sich anabole und katabole Prozesse in der Waage halten. Das wird sich nach ein bis drei Wochen einstellen.

Dennoch wirst du A) mehr Kraft entwickeln, B) deine Muskeln zum Wachstum anregen und C) Fett zur Energiegewinnung abbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pascal3232
23.08.2016, 11:12

du meinst also 300 - 500 kcal mehr als ich verbrenne oder ?

0