Frage von anonyymm124, 15

1 weisheitszahn mit Betäubung?

Hey alle zusammen , ich bin 15 Jahre und mir wird am 18.11 ein Weisheitszahn gezogen mit einer Spritze im Mund (Betäubung ) , habe sehr schiss davor und wollte fragen ob sich die Angst auch gut spricht oder ob ich mir unnötige sorgen mache. Mein Herz rast echt wenn ich daran denke das es in 2 Wochen los geht...

Antwort
von stefan1531, 6

ob sich die Angst auch gut spricht

was sollen diese Worte bedeuten???

Es gibt 2 "schlimme" Dinge an der Weisheitszahn-OP:

  • die Spritze: das ist ein kleiner Piks, der schnell vorbeigeht. Du kannst Deinen Arzt aber auch fragen, ob er ein Vorbetäubungs-Spray hat, dann merkst Du davon gar nix. Aber selbst, wenn nicht: ich finde, diese Spritze tut weniger weh, als wenn Du Blut abgenommen bekommst
  • die Geräusche: vom Bohren etc. merkst Du nix, aber Du hörst die Geräusche. Das ist ein bißchen unangenehm, aber auch nicht wirklich schlimm. Denk' einfach an was Anderes

Ich habe mir vor Jahren alle 4 Weisheitszähne an einem Tag ziehen lassen. Es ist wirklich gut auszuhalten.

Antwort
von xReimu, 9

Mir hat es nach der "OP" weh getan aber ist bei jedem anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten