1. Unfall- denke nicht schuldig? Was nun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Selbstverständlich darf ein Sachverständiger schon mal nach dem Auto sehen und auch einen Kostenvoranschlag machen. Allerdings sollte vor Freigabe durch die gegnerische Versicherung nichts demontiert oder gar repariert werden. 

Normalerweise meldet sich die Versicherung sehr schnell. Du kannst dort aber auch direkt vorstellig werden und nachfragen, die das Ganze nun ablaufen soll. 

Selbstverständlich kannst du dir einen Mietwagen nehmen. Dieser wird von der gegnerischen Versicherung zu dem Prozentsatz erstattet, wie der Unfallgegner Schuld zugesprochen bekommt. 

Richtig, das Gutachten möglichst schnell an die gegnerische Versicherung. 

Natürlich kannst du auch fiktiv abrechnen. Allerdings wird hierbei dann nur der Betrag ohne Mehrwertsteuer erstattet, da diese ja nur dann anfällt, wenn tatsächlich repariert wird. 

Es gibt vielerlei gewerbliche Auto-Aufkäufer. Einfach mal googeln, wen du da so in deiner Nähe findest. Da dein Ford ja schon ein etwas älteres Modell ist und der Schaden nicht ganz billig wird, denke ich mal, der Verkaufserlös wird sich in Grenzen halten. 

Die Abschleppkosten werden wie der Mietwagen von der gegnerischen Versicherung zu dem Prozentsatz der Schuld, die dem Unfallgegner zugesprochen wird, erstattet. 

Anhand deiner Beschreibung und des Bildes liegt der Schluss nahe, dass der Unfall für deine Frau unvermeidbar war. Das heisst, ich gehe nicht davon aus, dass die Gefährdungshaftung hier greift und du somit 100 % erstattet bekommen dürftest. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
09.05.2016, 01:14

An deiner Antwort gibts nichts auszusetzen - aber am Fahrstil der anderen Frau schon.^^

Denn so wie das auf dem Foto aussieht, wollte die wohl nicht abbiegen sondern eher auf die gegenüberliegende Wiese brettern. :D

Ok, genug geeumelt.^^ Nee, das kommt daher, dass viele VT immer noch meinen, einfach nach rechts abbiegen zu können/dürfen, ohne nach rechts schauen zu müssen (vor allem bei engen Fahrbahnen [wie ja hier vorliegend] gibts da dann ein böses Erwachen).

Ein fataler Irrtum! Denn eine Vorfahrt erstreckt sich über die gesamte Fahrbahnbreite! Außer der Andere fährt grundlos zu weit links - dann gibts ggf. ne Mitschuld.

1

Hallo,

Darf morgen früh ein Sachverständiger sofort nach dem Fahrzeug
sehen oder benötigt er eine Freigabe der gegnerischen Versicherung, die
die Schuldfrage ja wohl schliesslich erstmal klären möchte.

Ja, der Geschädigte ist in der Wahl seines Gutachters frei; die Kosten trägt die gegnerische Haftpflichtversicherung.

Wie lange dauert es bis die Versicherung sich meldet?

Das hängt natürlich in erster Linie davon ab, wann der Schaden der Versicherung gemeldet wird. Dies kann sowohl durch die Schädigerin als auch durch Euch erfolgen.

I.a.R. versuchen sich (gute) Versicherer dann möglichst schnell beim Geschädigten zu melden, um aus ihrer Sicht vermeidbare Kosten (Anwalt, etc.) nicht entstehen zu lassen. Faustformel in so einem Fall: Kontakt innerhalb von 2 - 3 Tagen...

Standardmäßig senden Versicherungen den Unfallbeteiligten dann u.a. eine Schadenanzeige zu, in der der Schaden aus der jeweiligen Sicht geschildert werden kann.

Kann ich mir vor der Freigabe einen Mietwagen nehmen? Benötige diesen dringend.

Ja, ein Leihwagen steht dem Geschädigten für die Zeit des Ausfalls zu, wenn das eigene Fahrzeug nicht mehr verkehrssicher oder fahrbereit ist.

Aber Achtung: Lt. Rechtsprechung ist dem Geschädigten zuzumuten, dass er a) einen Leihwagen einer tieferen Fahrzeugklasse (z.B. untere Mittelklasse statt Mittelklasse) akzeptieren muss und b) er im Sinne der Schadenminderung nicht gleich den erstbesten Leihwagen nehmen darf, sondern durchaus bei 2 - 3 Anbietern die Preise vergleicht.

Außerdem muss die Zeit für die Nutzung des Leihwagens angemessen sein und darf nicht endlos ausgedehnt werden. Zumeist benennt der Sachverständige in seinem Gutachten den entsprechenden Zeitraum (orientiert sich an der voraussichtlichen Reparaturdauer...).

Wenn das Gutachten erstellt ist, schicke ich es zur Versicherung?

Ja (bzw. häufig macht das Gutachter nach Absprache automatisch).

Das Fahrzeug möchte ich nicht mehr als Unfallwagen fahren(Unfall: linker
Kotflügel, mit Achsdefekt vorne, inkl Plattfuss, Tür liess sich nicht
mehr öffnen, Kaffee der in der Mittelkonsole stand wurde komplett über
Sitze etc. verteilt...)
Muss ich wenn die Versichrung bezahlt, dieses reparieren lassen oder
kann ich das Geld nehmen und dann das Auto als Unfallwagen verkaufen?

Nein, ein Verpflichtung zur Reparatur besteht nicht. Vielmehr ist es durchaus möglich, nach Gutachten abzurechnen, das eigene Fahrzeug zu verkaufen und von der Summe dann ein anderes Fahrzeug anzuschaffen.

Die hier bereits an anderer Stelle getätigte Aussage, dass die Mwst. nur bei Reparatur bezahlt wird, ist übrigens falsch. Vielmehr wird diese auch bei (nachgewiesenem) Ersatzkauf übernommen (jedoch maximal bis zur Höhe der veranschlagten Reparaturkosten).

Wenn ja, wo kann ich dieses Verkaufen? (Mondeo Baujahr 2007, Wert ca. 4500,-)

Der nach dem Unfall noch vorhandene Restwert wird vom Gutachter bzw. der Versicherung automatisch ermittelt. Zumeist wird dieser durch Angebote aus der sog. "Restwertbörse" bestimmt. Damit hat man als Geschädigter dann auch gleich rechtlich bindende Angebote zum Fahrzeugaufkauf vorliegen und muss nicht selber auf die Suche nach einem Käufer gehen.

(Was nicht heißt, dass man nicht selber suchen darf. Findet man einen Käufer, der bereit ist mehr als den festgestellten Restwert zu zahlen, ist man nicht an die Angebote der Restwertbörse gebunden...)

Wer trägt die Abschleppkosten? Muss ich den ADAC oder die gegnerische Versicherung kontaktieren?

Die Abschleppkosten trägt gleichfalls die gegnerische Versicherung. Solltet Ihr in Vorleistung gegangen sein, so könnt Ihr die Rechnung einfach bei Versicherer einreichen.

Viele Grüße

Loroth

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imperrator
09.05.2016, 10:51

Außerdem muss die Zeit für die Nutzung des Leihwagens angemessen sein
und darf nicht endlos ausgedehnt werden. Zumeist benennt der
Sachverständige in seinem Gutachten den entsprechenden Zeitraum
(orientiert sich an der voraussichtlichen Reparaturdauer...).

maximal kann nur 14 tage abgerechnet werden.

meiner war 6 wochen in der werkstatt 22000.-schadensumme

finde das eine frechheit in der gesetzgebung deutschlands,da ist man zu 100% unschuldig und man hat denoch nachteile in dem fall war ich von den 6wochen 4 wochen ohne nutzungsausfall.

0

“Darf morgen früh ein Sachverständiger sofort nach dem Fahrzeug sehen oder benötigt er eine Freigabe der gegnerischen Versicherung, die die Schuldfrage ja wohl schliesslich erstmal klären möchte.” 

Der Sachverständige kann sich den Wagen ansehen, ohne dass eine Freigabe der Versicherung benötigt wird.

 

“Wie lange dauert es bis die Versicherung sich meldet? “ 

Sie sollten von sich aus umgehend den Schaden bei der gegnerischen Versicherung geltend machen.

 

“Kann ich mir vor der Freigabe einen Mietwagen nehmen?” 

Klären Sie dies vorab mit der generischen Versicherung ab, um zu verhindern, am Ende auf den Mietwagenkosten sitzen zu bleiben. Sollte die Schuldfrage klar sein, ein Mitverschulden Ihrer Ehefrau ausgeschlossen und dies von der gegnerischen Versicherung auch so akzeptiert werden, können Sie einen Mietwagen nehmen.

 

“Wenn das Gutachten erstellt ist, schicke ich es zur Versicherung?” 

Ja. Alternativ können Sie, um Zeit zusparen, den Gutachter bitten, das Gutachten unmittelbar an die Versicherung zu senden und Ihnen eine Kopie zu schicken.

 

“Muss ich wenn die Versicherung bezahlt, dieses reparieren lassen oder kann ich das Geld nehmen und dann das Auto als Unfallwagen verkaufen? “ 

Sie können auch das Geld nehmen und den Wagen dann verkaufen.

 

“Wenn ja, wo kann ich dieses Verkaufen? (Mondeo Baujahr 2007, Wert ca. 4500,-) “

Tageszeitung, Internet (z.B. autoscout) oder örtliche Anzeigeblätter.

 

“Wer trägt die Abschleppkosten?” 

Derjenige, der den Unfall allein verantwortlich verursacht hat.

 

“Muss ich den ADAC oder die gegnerische Versicherung kontaktieren?” 

Die gegenerische Versicherung sollten Sie - wie gesagt - sofort kontaktieren und sich die dortige Schadennummer geben lassen. Diese sollten Sie dann an den ADAC weiterleiten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ja

2. etwa  Tage

3. Ja, wenn der Wagen repariert wird. Die gegnerische Versicherung muß die Kosten übernehmen, für die Tage der Reparatur.

4. Der Gutachter schickt es selbst zur Versicherung des Gegners. Man unterschreibt einfach eine Abtretungserklärung und teilt dem Gutachter die Schadennummer mit.

5. Kommt auf das Gutachten an. Übersteigen die Reparaturkosten den Wert des Wagens, so ist es ein Totalschaden. (wäre nicht gut)

Man kann sich die Reparaturkosten laut Gutachten auszahlen lassen. Jedoch wird die Mehrwertsteuer abgerechnet. Die bekommt man nur erstattet, wenn man den Wagen wirklich reparieren läßt. Auch im Nachhinein.

7. Kannst du dir aussuchen. Es ist ja nicht Jeder im ADAC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn der gegner schuld zu gab ist schon mal die halbe miete,vorausgesetzt es gibt mehr wie 1 en zeugen oder es wurde schriftlich dokumentiert.

nach deiner erzählung scheint es klar zu sein das die vorfahrt missachtet worden ist,und du unschuldig bist.

vergiss vertrauenswürd hin oder her,spielt keine rolle,versicherung hat das letzte wort.

vorgehensweise:

sofort schaden melden bei gegner versicherung.

sofort gutachter holen,deine freie wahl wer und wo zb zum Händler deiner marke.

gutachter macht den rest mit versicherung

keine freigabe mit mietwagen geht aber auf eignes risiko,wenn bezahlt wird dann rückwirckend auch ohne freigabe.mietwagen empfehle ich dir nicht,da max. nur bis 14 tage abrechen kannst,und meistens der mietwagen zum streitfall wird.du bekommst aber deine fahrzeugklasse ausbezahlt je nach klasse zb klasse d sind ca.60 eur am tag

wenn du doch nimmst ermittel deine fahrzeugklasse,kannst im internet googeln rausfinden,danach einen wert abziehen denn darfst du dann nehmen,zb dein wagen hat fahrzeugklasse d dann darfst dir einen c holen.

wenn du selber herichten lassen willst mit gewinn,dann lass ohne märchensteuer ausbezahlen vom gutachter wert,must angeben was du machen willst rep. in werkstatt oder gutachter abrechnung.

alle kosten wie abschlepp wird von vers. bezahlt

und es setht dir ein anwalt zu der bezahlt wird wenn du unschuldig bist



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?