Frage von ImSoBeautiful, 31

1. Treffen zu zweit... Nur beide sind schüchtern. Tipps?

Hi ihr Lieben,

es geht da um einen Mann (27) und mich (19). Wir wissen eigentlich beide, dass wir mehr wollen als nur Freundschaft. Wir kennen uns schon sehr lange, haben die gleichen Freunde, unsere Familien kennen sich und wir sehen uns auch regelmäßig, aber halt nur immer in der Gruppe. Wir schreiben auch regelmäßig.

Am Samstag hat er vorgeschlagen, dass wir mal unter der Woche was zu zweit unternehmen können. Dann hab ich ihn gestern gefragt, wann er denn Zeit hätte. Darauf hat er Donnerstag vorgeschlagen und dass er sich freut, wenn wir uns sehen. Es ist nur so, dass wir beide relativ schüchtern sind was den 1. Schritt angeht. Wir reden so echt über alles, aber in dieser Sache irgendwie nicht.

Habt ihr irgendwelche Tipps? :)

Antwort
von Mischiiii919, 14

Kleine Annäherungen während dem Treffen helfen. Umarme ihn bei der Begrüßung ausgiebig und fest. Dann vielleicht nah bei ihm laufen,sitzen usw.  Kannst ja auch beispielsweise deinen Kopf auf seine Schulter legen.

Antwort
von vikodin, 31

wenn es so offensichtlich ist dann braucht ihr doch gar nicht mehr drüber reden... lass es doch einfach nur noch passieren... bei passender gelegenheit rutscht du n bissl näher zu ihm... n bissl köperkontakt und die körperchemie übernimmt den rest... wenn ihr euch küsst dann ist des doch besser und mehr als ne halbe stunde quatschen...

Antwort
von ghasib, 20

Wenn ihr reden könnt ist das schon mal gut. Aber einer von euch muß den ersten Schritt machen sonst geht da gar nichts voran. Ich denke so schüchtern ist er nicht, dass er dich küßt und danach braucht man nichts mehr klären dann läuft das von allein

Antwort
von Pummelweib, 20

Das ist doch kein Problem, überstürzt nichts und lasst es langsam angehen, alles braucht seine Zeit.

Seid einfach so wie ihr immer seid, dann wird das schon *daumendrück*.

Es entwickelt sich alles von selbst, so wie es sein soll und eine gute Basis habt ihr doch schon *zwinker*.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Ajf0815, 31

Ich denke dadurch das er dich gefragt habt ob ihr euch allein treffen wollt zeigt schon mal das er nicht ganz soooo schüchtern ist. Versuch die Sache locker an zu gehen. Es kommt wie es kommt. Und es wird automatisch passieren wenn es so weit ist. Mach es ihm nur einfach nicht zu schwer. also wenn ihr was trinken geht das du dich ans andere ende des Tisches setzt sonder versuche immer so nah wie möglich bei ihm zu sein. Und wenn du ganz mutig bist dann leg einfach deine Hand auf seinen Schenkel. Und wenn er dich anschaut dann frag einfach ob es ihn stört. 

Antwort
von mychrissie, 11

So schüchtern ist er gar nicht, er hat Dich nur so vorsichtig nach einem Date gefragt, weil er weiß, dass Du schüchtern bist und er Dich nicht vor den Kopf stoßen wollte.

Lass es laufen, er wird schon wissen, was er tut und wird auch den zweiten Schritt machen. Wenn Du den herbeisehnst, solltest Du Dich dann aber nicht allzu etepetete verhalten.

Immerhin bist Du erwachsen und keine 14-jährige mehr.

Antwort
von ThomasG83, 16

...auch ein nettes Abendessen mit einem Gläschen Wein könnte helfen :D

Antwort
von snuggilz, 30

Sie das treffen nicht als ein entscheidendes treffwn an ob was draus werden könnte sondern als ein treffen aus spaß. Und denk dran es kann noch viele solcher treffen geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten