Frage von Callofdutyerer, 44

1 Tag Schule 1 Tag wieder nicht. Ist das in Ordnung?

Folgende Situation. Ich war am Montag normal in der Schule. Am Dienstag ging es mir aber garnicht gut und so bin ich in der Früh zum arzt der mich für dienstag krank geschrieben hat. Da wir aber am Mittwoch eine Schulaufgabe geschrieben haben, bin ich da wieder in die Schule gegangen um mitzuschreiben. Heute also Donnerstag bin ich wieder daheim geblieben weil es mir immer noch nicht gut geht. Möchte aber morgen wieder gehen am Freitag da wir da Deutsch Schulaufgabe schreiben und ich mitschreiben will auch wenns mir nicht gut geht. Ist das in Ordnung? weil die Schule auch in Vergangenheit immer so ein bisschen eigen war.

Antwort
von mabelund06, 15

Es ist eig.ganz ok
1.Du bist krank geschrieben
2.Du kommst immer dann wenn man arbeiten schreibt und ein schwänzer würde das ganz sicher nicht so machen
Aber du kannst doch die arbeiten nachschreiben?!

Antwort
von 11thSense, 13

Man rechnet es dir hoch an, wenn du wenigstens zu den Arbeiten kommst. Die Lehrer sehen dann zumindest, dass du kein Schwänzer bist der einfach nur keine Lust auf Schule hat :-)

Antwort
von Yalana, 23

solange du krankgeschrieben bist ist das in ordnung. wenn dir egal ist, was die schule sagt sollte auch nichts dagegensprechen

was sollte die schule denn dazu sagen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community