Frage von 88316Heinz60, 13

1. Spieler hat ein Paar 3 2. Spieler hat Herz Dame und Karo 2 Gemeinschaftskarten sind 1P. 4, 1P 9 und herz 2 wer gewinnt den Pott?

Antwort
von OnkelSchorsch, 4

Spieler A hat: 3 3

Spieler B hat: Q 2

Community cards:  4 4 9 9 2

Es gewinnt die aus eigenen Karten und Gemeinschaftskarten höchste Hand, die niemals mehr als fünf Karten hat.

Höchste Hand ist: 9944Q - somit gewinnt Spieler B, wegen hohen Kickers Q. Bs Zweier Paar bleibt unberücksichtigt, da er nur fünf Karten spielen kann.

Dass Spieler A ein Paar Dreien hat, ist hier bedeutungslos, da die zwei Vieren höher sind und man nie mehr als fünf Karten spielen kann. Deshalb kann A hier nur 44993 spielen, was niedriger als das Blatt von B mit 4499Q ist.

Oder kurz gesagt: hoher Kicker Q schlägt niedrigen Kicker 3. B gewinnt.

Antwort
von ichspendenie, 8

der mit der herzdame


beide haben 9er und vieren und der mit der dame hat dazu eine dame, der andere nur seine 3

wenn statt der 2 in der mitte eine karte gelegen hätte, die höher als die höchsten karter beider wäre, zb ein könig oder ein ass

würden beide das board spielen und der gewinn würde geteilt,. weil dann beide 9er 4er und ein ass oder könig hätten


der mit der 3 gewinnt bei so einem board nie, höchstens teilen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten