Frage von Domitrix, 98

1,...-Schnitt im Abitur?

Hallo ihr Lieben, mit welchen LKs kann man am einfachsten hohe Punkte erzielen? Ich bin in der 10. Klasse, habe alles 2, außer Latein, da hab ich ne 1 und in Erdkunde ne 3... Ich habe echt Angst, dass ich mein Abitur gar nicjt packe oder mit nem total schlechten Schnitt... Ich würde eig gerne Ärztin werden, da brauch ich nen sehr guten Schnitt... Vielen Dank schonmal für eure Antworten :)

Antwort
von itsmeanna, 69

Ist das dein Ernst, wenn du sagst "Ich habe Angst, dass ich mein Abitur gar nicht packe", hör mir Mal zu, überall eine 2 außer in 2 Fächern (sogar in Latein eine 1) zu haben, ist unglaublich gut und da wird sich auch nichts dran verschlechtern solange du nicht irgendeinen Mist machst. Zu deinem 1,- Schnitt, streng dich an, von einer 2 auf eine 1 zu kommen, erfolgt nur durch Anstrengung und Arbeit, aber ich denke dass kann man packen.

Viel Erfolg dir!!!

Kommentar von Domitrix ,

Dankeschön :)

Antwort
von Chumacera, 50

Mit den Fächern, die dir liegen und am Meisten Spaß machen, wirst du die höchsten Punktzahlen erreichen. Natürlich kommt es auch ein bisschen auf den jeweiligen Lehrer an, an manchen Schulen weiß man die LK-Lehrer, bevor man sich entscheiden muss, an manchen aber auch nicht.

Bei den Noten, die du jetzt hast, sehe ich aber grundsätzlich keine Schwierigkeiten, das Abitur zu bestehen, wenn du deinen Fleiß und dein Engagement beibehältst!

Antwort
von Hannibu, 36

In den Fächern, die einem gut gefallen und an denen man Spaß hat. Das kann dir keiner sagen. Für Medizin ist Biologie natürlich sinnvoll. Aber auch Mathe oder Psychologie vielleicht.

Wenn der Schnitt nicht optimal ist kann man auch erst eine Ausbildung machen und danach studieren. Die Jahre werden ja angerechnet

Expertenantwort
von DieChemikerin, Community-Experte für Chemie & Mathe, 24

Hi,

entspann' dich mal! Ich habe mit Mathe-Chemie die ziemlich härteste LK-Kombi und ich hätte einen momentanen Abi-Schnitt von 1,24 (Mathe LK 2+, Chemie LK 1+). Und ich habe nicht ununterbrochen gelernt, im Gegenteil - ich hatte ziemlich viel Freizeit! Meine zehnte Klasse habe ich mit einem Schnitt von 2,1 abgeschlossen.

Es ändert sich Vieles in der Oberstufe. Mir macht der Unterricht wesentlich mehr Spaß als vorher.

Ich finde du solltest das nehmen, was dir am leichtesten fällt bzw. was du am meisten magst. Latein kannst du gut nehmen; da unterscheidet sich der LK auch nur in der Schnelle und in der Tiefe, mit der der Stoff behandelt wird. Ich bereue, Mathe statt Latein genommen zu haben, aber ich habe es bisher gut überlebt ;)

Ich hatte in Geo in Klasse 10 eine 4 und jetzt eine 2. Ich habe es sogar als Prüfungsfach im Abi. Es lag am Lehrer ;)  
In Geschichte habe ich mich auch von 3 auf 1 verbessert.

Also nimm' das, was dir Spaß macht und wo du Interesse dran hast! Denn wenn du dieses nicht hast, wird dir der LK zur Last. Es ist wirklich so. Chemie LK ist die beste Wahl, die ich je getroffen habe. Es macht mir super viel Spaß und ohne meine Motivation und Begeisterung wäre ich aufgeschmissen.

Geh' nach deinen Interessen - du wirst 100pro merken, wie sehr dir das hilft! 

Bei Fragen melde dich :)

LG

Kommentar von Domitrix ,

Vielen Dank! :)

Antwort
von BestOnce, 33

Deutsch, Biologie und Erdkunde/Sozialkunde/Geschichte sollen sehr einfache Lernfächer sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community