Frage von zarachrias, 58

1 oder 2 Halbjahr wechseln? Wann ist es am besten vor dem Abi?

Ich gehe zurzeit in die 10 Klasse, also in die E und für mich steht schon sehr lange fest, dass ich die Schule wechseln möchte. Einer der vielen Gründe sind meine Noten. Diese sind jetzt nicht wirklich schlecht, jedoch möchte ich auf eine viel leichtere Gesamtschule in meiner Umgebung wechseln (gehe aufs Gymnasium), damit mein Abi-Schift auf Grund der besseren Vornoten positiv belastet wird. Ja ich weiß, dass es das Zentralabi gibt, jedoch sind die Vornoten dennoch überall anders. Jetzt zu meiner Frage: Würdet ihr es schlauer finden schon im Halbjahr, wenn es denn möglich ist, die Schule zu wechseln, damit man sich schon an das neue Umfeld und die neuen Leute gewöhnen kann, bis es dann in der Q mit dem Abi losgeht oder nach dem ganzen Jahr zu wechseln, weil es eben unkomplizierter ist?

Antwort
von Sisi335l, 51

Ich würde das 2 Halbjahr noch abwarten, also erst nach dem 2. wechseln :)

Kommentar von Sisi335l ,

ach den 1. tut mir leid vertippt :D

Kommentar von zarachrias ,

und warum?

Kommentar von Sisi335l ,

Somit kannst du noch ein halbes Jahr Erfahrungen sammeln. Außer du "magst" die Schule und die Schüler dort nicht. Dann würde ich dir, wenn es deine Eltern auch "erlauben" früher gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community