1 Monat ohne Internet?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich lebe zwar aktuell nicht ohne Internet dafür aber schon seit längerem ohne Fernseher und ich muss sagen es ist toll, denn ich war immer jemand, der auch dazu geneigt hat den Fernseher sehr oft  anzuschalten wenn er schon mal da war^^ Endlich keine Dauer Beschallung mehr und nur noch auserwähltes was man sich anguckt, keine rummzapperei und keine
ständige Werbung. Will man doch mal etwas gucken, was nur im TV kommt, dann kann man auch auf die Internetseiten von beispielsweise Sat1 oder Pro7 gehen. 
Dokus gibts in der Regel viele auf YouTube oder bs.to, also es gibt genug Möglichkeiten übers Internet.
 Auch bin ich nur über den PC im Internet, nie übers Handy, Mobile Daten sind zwar an, diese aber nur für Whatsapp. Wir hatten mal längere Zeit kein Internet, dann wollte ich einen Fernseher haben, weil ich das schon brauche ab und zu mal was zu gucken, aber das war echt schlimm mit der Zeit, ständig diese Werbung, echt furchtbar und dann die ganzen Mainstream Nachrichten, die eh nur das berichten was du sehen sollst etc. Nene, Fernseher für mich nicht mehr^^

Ruf mal bei der Telekom an und frag einfach mal ob das funktioniert, ich glaube zwar nicht, aber fragen kostet nix 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Rekkarma,

du kannst deinen Mobilfunkvertrag bei uns für maximal 6 Monate pausieren. Dafür wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 19,95 Euro (Stand heute, 4. Juli 2016) erhoben. Der von mir genannte Preis versteht sich inklusive Mehrwertsteuer. Die Zeit der Still Legung wird dann an deine Mindestvertragslaufzeit drangehängt.

Ist der Vertrag still gelegt, kannst du damit weder ins Internet, noch telefonieren oder SMS senden. Auch können keine Anrufe angenommen werden.

Ob diese Option nun sinnvoll für dich ist, musst du selbst entscheiden.

Reicht es nicht, wenn du einfach die mobilen Daten ausschaltest?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit hast, kannst du deinen Vertrag zwar kündigen; aber nicht pausieren. Wenn du deinen Vertrag gekündigt hast, kannst du natürlich damit auch nicht telefonieren bzw. Nachrichten versenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man könnte durchaus beim Anbieter anfragen obs möglich ist den Vertrag einen Monat ruhen zu lassen. Oder man wartet bis zum Vertragsende.

Habe auch schon, sogar mehrere Monate, ohne Netzanschluss gelebt. Ich kam damit gut zurecht. Bin allerdings auch nicht so sehr Medialabhängig da ich keine Social Media und so nutze. Mein Freundeskreis ist auch schon etwas älter und so liegen die Interessen eh mehr im RL-Bereich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke nicht das die Telekom, dass einfach tuen wird. Aber wenn du ihr eine Teilweiterzahlung anbietest (wie bei einner frühzeitugen Kündigung) könnte es klappen.

Würde ich auch sehr gerne mal machen, aber dann kriegt man ja Garnichts mehr mit und wird in der Schule der totale Aussenseiter. In unsere Schule spielen wir ca 60-100min täglich mobile Games, da nicht "mitmachen" zu können wäre für mich zu hart :/

LG und viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst telefonverträge normalerweiße auf eis legen je nach anbieter geben die jedoch mindestzeiten an, wie lange dein vertrag still gelegt sein muss. einfach mal bei telekom nachfragen die können dir da am besten helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen Vertrag unterschrieben, bei dem es eine Mindestlaufzeit gibt.

Auch wenn du die Dienslteistung nicht nutzt, wird sie dir doch zur Verfügung gestellt. Und dafür zahlst du auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ohne Internet leben willst, dann mach das doch. Solln wir jetzt eine Lobeshymne anstimmen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rekkarma
30.06.2016, 22:13

Gerne. ^_^

1

Du kannst deinen Vertrag kündigen und danach wieder neu anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das haben wir auch mal gemacht, als ich mit meiner Familie in den Sommerferien einen Monat lang nach Kanada zu meiner Verwandschaft gegangen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?