Frage von Frooopy, 55

1 Monat Fahrverbot wenn erster Verstoß noch nicht rechtskräftig?

Hallo,

Ich bin innerhalb eines Jahres zweimal mit einer Überschreitung der maximalen Geschwindigkeit um jeweils über 26kmh erwischt worden.

Nun ist der erste Bußgeldbescheid zum Zeitpunkt des zweiten Verstoßen jedoch noch nicht rechtskräftig gewesen.

Muss ich dennoch damit rechnen, dass ich den Fürherschein für 1 Monat abgeben muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 28

Wenn die erste Entscheidung wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung ab 26 KM/h bislang noch nicht rechtskräftig war, so wird es auch für die 2. Verfehlung von mindestens 26 KM/h auch noch kein Fahrverbot geben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community