Frage von Ginolino, 437

1. Mal Sex war grauenvoll. Wie kann ich das bessern?

Ich hab mit meinem Freund das 1. Mal zusammen gehabt. Es war für uns beide das 1. Mal Sex. Es war wirklich grauenvoll, ich hatte als mein Häutchen gerissen ist solche Schmerzen das ich sofort verkrampft hab und wir sofort ne Pause gemacht haben. Als es dann weiter ging war ich immernoch verkrampft und hab es über mich ergehen lassen weil ich so schmerzen hatte und mein Freund hat einfach weiter gemacht. Nach vllt 3 Minuten ist er ,,gekommen" und hat danach sofort aufgehört. Die Situation zwischen uns beiden ist seitdem angespannt. Was kann ich tun, damit die Situation zwischen uns jetzt besser wird und wie komme ich selber zum Orgasmus beim nächsten Mal Sex und vor allem wie ist es eigentlich für beide am angenehmsten miteinander zu schlafen, ohne zu verkrampfen, also welche Position? Und wie zieh ich das Kondom richtig drauf, dass es nicht die Stimmung irgendwie ruiniert? Weil danach war irgendwie die ganze angesammelte Romantik weg.

Antwort
von Him6eere, 303

Also erstmal: Mach' dir nicht zuviele Gedanken über das erste Mal.

Meins war genauso, wie du es beschreibst und mein Freund hat damals einfach nicht gemerkt, dass es mir nicht gefallen bzw. wehgetan hat.

Als er fertig war, ist er eingeschlafen, ich lag daneben und habe geheult. XD

Dabei hätte REDEN geholfen.

Es wird aber immer besser, vertrau' mir! Geht es einfach noch etwas langsamer an. Wichtig ist, dass er dich vorher natürlich streichelt, sodass es für dich auch einfacher ist.

Ich würde auch erst einmal mit der ganz normalen Stellung, er oben, du unten beginnen, dann könnt ihr für euch beide ein Gefühl entwickeln, wie ihr es am Liebsten mögt.

Du solltest noch einmal mit deinem Freund reden.

Sag' ihm, was dir nicht gefallen hat, was dir zu schnell ging, was dir wehgetan hat... Nur so könnt ihr beide lernen, was euch gefällt.

Wenn ihr darüber redet, entspannt ihr euch und nehmt das erste Mal hin, so wie es eben ist: Meistens nicht so schön, wie man es sich vorstellt.

Ab dem dritten Mal wird es dann viel schöner, vertrau' mir.

Dann weißt du auch schon, was du brauchst und was er braucht und ihr werdet euch viel besser "abstimmen können", und das ohne Worte.

Alles Liebe!

Kommentar von fred15 ,

Aber ist es nicht besser, wenn bei den ersten malen die Frau oben ist, da sie dann bestimmen kann, wie weit der Penis in sie eindringt?

Kommentar von Heizkoerper2000 ,

Bei den ersten Malen ist ein Mädchen noch so unsicher, dass ich bezweifel, dass da wild in der Stellung rumexperimentiert wird :)

Antwort
von Heizkoerper2000, 116

Du hattest gerade das erste mal und sprichst jetzt von Orgasmus :) Das ist wie wenn der Tellerwäscher ins Restaurant kommt und das perfekte Steak zubereiten will.

Es gibt Frauen, die ein ganzes Leben keinen vaginalen Orgasmus bekommen und das ist auch ganz normal. Da muss schon er dafür sorgen mit streicheln, oral etc... Aber eins nach dem anderen. Schlag dir auf alle Fälle mal den Orgasmus aus dem Kopf, ihr müsst noch experimentieren usw... das geht am besten schmerzfrei mit Gleitgel. 

Und dann euer ganz anderes Problem: redet miteinander! Lass dich nicht drängen, und auch wenn das im Film so gezeigt wird "der Mann pennt nach dem Orgasmus weg", tut das ein anständiger Junge nach seinem 1. mal nicht, sondern fragt erst mal nach wie es war etc...

Antwort
von RoxyRaye, 220

Das erste Mal tut bei den meisten Frauen weh soweit ich weiß :D mach dir keine Gedanken darüber beim nächsten Mal macht es bestimmt mehr Spaß.;D

Antwort
von metbaer, 250

Jetzt der Tipp, den viele Erwachsene nicht auf die Reihe bekommen: redet miteinander! Sprecht darüber, was Euch gefällt, was Euch nicht gefällt oder unangenehm ist. Ihr müsst entspannen und das geht nur durch Vertrauen und Kommunikation.

Ansonsten ist Sex wie Laufen oder Fahrradfahren lernen: Am Anfang tut man sich schwer oder fällt auch mal auf die Nase, mit der Zeit wird das aber. Erwartet nicht gleich ekstatische Erlebnisse am Anfang, seid neugierig, entspannt Euch, redet miteinander (!) und kümmert Euch um die Verhütung.

Antwort
von nageleisen12, 244

Rede mit ihm...

Es gibt keine perfekte Stellung. Ihr müsst das so machen, wie es euch am angenehmsten ist.

Antwort
von furzinator3000, 186

das ist ganz normal. ab den 3. mal wirds nice;)

Antwort
von Meli6991, 185

das 1. mal ist immer bläd. das 2-3 mal auch noch aber man spielt sich ein findet sich. Bekommt einen Rückmuss

Kommentar von Anonymboy84 ,

Rütmus

Antwort
von Alina180198, 198

Das ist völlig normal!
Macht es ein paar mal öfter und ihr spielt euch sozusagen ein.
Der sex wird von mal zu mal besser und die Negative Anspannung ist irgendwann komplett weg

Antwort
von MancheAntwort, 202

du solltest einfach locker werden, dann wirst du auch keine Schmerzen haben...

Antwort
von Treueste, 163

https://www.gutefrage.net/frage/ich-moechte-freund-ueberraschen-ich-bin-im-schla...

Da kam Sex für Dich doch noch lange nicht in Frage. Was hat Deine Meinung geändert?

Unter Zwang wirst Du nie entspannten Sex haben. Auch DU musst es wollen.

Einfühsam scheint Dein Freund jedenfalls nicht zu sein....rede mit ihm. Und wenn er sich nicht ändert, dann trenne Dich von ihm.

Du hast noch so viel schöne Jahre vor Dir................

Kommentar von Ginolino ,

Meinung hab ich geändert, weil wir da naja von der Stimmung her angeheitert waren, weil Weinfest war und wir romanisch das Feuerwerk aus meinem Zimmer unter Kerzenlicht und co. betrachtet haben und er mir gut eingeredet hat, dass es sicher nicht so schlimm wird. War leider aber nicht so, aber ist ja egal. Ich hab Angst was falsch zu machen und Vllt hat mir deshalb der Sex auch nicht gefallen

Antwort
von grubenschmalz, 183

Erste Mal ist immer Mist.

Kommentar von Treueste ,

Das ist Mist......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community