Frage von SaladinDerErste, 69

1 Mahlzeit am Tag?

Ist es jetzt gesund oder nicht?

Japanischer Forscher: Ein leerer Magen macht gesund

Antwort
von putzfee1, 30

Wo auch immer du das gelesen oder gehört hast: die japanischen Forscher irren. Es ist gesünder, seinen Insulinspiegel möglichst konstant zu halten. Das geht aber nur, wenn man mehrere Mahlzeiten über den Tag verteilt zu sich nimmt.

Wenn man nur eine Mahlzeit am Tag ist, steigt die Wahrscheinlichkeit von Heißhunger und Fressattacken. Frag dich doch mal selber, ob das tatsächlich gesund sein kann.

Kommentar von adianthum ,

Die mit Hunger einhergehende schlechte Laune mal beiseite gelassen...

;-))

Antwort
von user023948, 27

Die spinnen die Japaner...
(Obelix sagt ja immer: "Die spinnen die Römer!"😂)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten