Frage von Eisenkoenig, 13

1 Jahr Abitur auf einem Gymnasium mach der BFS?

Hey Leute,
Hat man nach 2 Jahren auf einer Berufsfachschule zum kaufmännischen Assistenten und f
der Fachhochschulreife, das Recht auf einem Gymnasium das letzte Jahr ein Abi zu machen ?
Oder muss es unbedingt eine speziele Berufsfachschule sein auf der man dein Abi macht ?

Ich kann etwas Französisch(4jahre) und Russisch, aber hatte auf der BFS kein Physik, Chemie und so gemacht.

Antwort
von LiselotteHerz, 13

Wenn Du die Fachhochschulereife erlangt hast, ist das ein Fachabitur. Damit kannst Du studieren, allerdings nur auf einer Fachhochschule. Du kannst damit aber nicht jetzt einfach auf ein Gymnasium wechseln und das übliche Abitur machen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fachhochschulreife

lg Lilo


Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 1

Auf einer gymnasialen Oberstufe ausserhalb den Berufsschulbereichs kannst Du damt überhaupt nichts machen !

Du bist damit allerdings berechtigt, das Abitur in einem Jahr auf einer Berufsoberschule (BOS) bzw. in NRW auf der FOS 13 zu machen.

Du kannst damit aber auch zu einem Abendgymnasium oder einem Kolleg des 2. Bildungsweges (das ist kein Berufskolleg !!) gehen und Dich dort einstufen lassen. Meist kannst Du dann dort bereits bei Q1 anfangen.

Das wäre möglicherweise auch auf einem Berufsgymnasium für Dich fachtreuer Richtung möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community