Frage von Vincentstr1, 44

1 1/2 Monate Kraftsport und bessere Ernährung, aber trotzdem kein Gewichtsverlust mehr?

Guten Abend liebe Community,

Ich mache seit 1 1/2 Monaten aktiv Kraftsport. Außerdem habe ich seitdem meine Ernährung verbessert und achte darauf 300-400 Kaloriendefizit am Tag zu erreichen. Ich hab anfangs gut was abgenommen (2 Kilo) aber jetzt gar nicht mehr. Es wurde sogar ein bisschen mehr. Klar wegen Muskelaufbau, aber seit fast 2 Wochen nehme ich gar nicht mehr ab und das wundert mich ein bisschen.

Wisst ihr warum?
Danke schonmal für deine Antwort! :)
Schönen Abend noch

MfG

Vincentstr1

Antwort
von Hillermann, 22

Ich habe vor 1 Jahr durch Verzicht auf Zucker innerhalb von 13 Monaten problemlos 15kg abgenommen.

Möglich dass bei Dir auch noch zuviel Zucker im Spiel ist. Kann das sein.

Viel Eiweiß und viele gesunde Fette essen reicht aus. 

Kommentar von Vincentstr1 ,

Ich werde mal auf den Zucker achten. Trotzdem danke :)

Kommentar von iTzSRCx ,

Ist das nicht etwas zu wenig ? In einem Jahr nur 15 Kilo ?

Antwort
von Ping99, 6

Ganz einfach du machst Kraftsport, zum Abnehmen musst du aber Ausdauersport machen! Also 3mal die Woche Laufschuhe anschnallen und 45min -60min Joggen!

Antwort
von fitnesshase, 22

Naja 1kilo sind 7.000kcal. Wenn du ein Defizit von 300 fährst, dann dauert das ja länger, Versuch halt mal 500 Defizit zu machen und/oder ändere deinen Trainingsplan alle 6 Wochen. Wenn man sehr nah am Idealgewicht ist, dann nimmt man außerdem auch langsamer ab

Kommentar von Vincentstr1 ,

Habe vor kurzem einen neuen bekommen (nach den ersten 6 Wochen). Nah am Idealgewicht bin ich noch nicht :( knapp 8 Kilo. Meistens bin ich auch bei mehr als 400 weniger pro Tag.. Trotzdem kein Verlust...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community