Frage von Jooge, 38

0,49 Euro/MB im EU-Roaming trotz gesetzlicher Höchstgrenze?

Ist es nicht gesetzlich geregelt, dass Datenroaming innerhalb der EU max 23,8 Cent/MB kosten darf? Warum kann dann Mobilcom/Debitel im "Top Reisevorteil Plus" 49 Cent nehmen (nach 10 Frei MB)? https://www.mobilcom-debitel.de/tarife/zusatzoptionen/ausland/e-plus/

Jooge

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 20

Hi Jooge,

es ist korrekt, dass die Kosten des Datenroaming insofern reguliert sind, als dass es *eine* Abrechnungsoption geben muss, in dem diese greift. 

Heisst: Du kannst in deinem Tarif noch eine alte Abrechnungsart haben, oder sogar eine Flat, das ist alles möglich. Aber es muss eben die Möglichkeit bestehen, auch den EU-Tarif zu nutzen.
Hierfür muss aber der eigene Tarif ggf. angepasst oder umgestellt werden.

Das ist bei einem Kontakt mit der Kundenbetreuung aber in der Regel kein Problem und innerhalb eines Tages machbar. :)

Viele Grüße
Dörte

Antwort
von Youdontknoow, 21

Da steht doch, dass im Basistarif ein MB 23,8 Cent kostet? Im anderen Tarif hast du Freieinheiten die zugleich kostenlos sind, daher greift hier das Gesetz nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community