0,1-0,2A USB Netzteil?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hier:

http://www.elv.de/h-tronic-netzteilmodul-5v-100ma.html

So etwas macht aber doch nur dann Sinn, wenn das angeschlossene Gerät wirklich nicht mehr Strom benötigt, dafür aber im Dauerbetrieb angeschaltet ist.

Als Ladegerät ist so etwas kaum zu gebrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch ein stärkeres USB Netzteil benutzen. Das angeschlossene Gerät verwendet nur soviel wie es braucht. Die Angabe am Netzteil ist immer nur das Maximum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äh... Wenn du das kannst und einen Netztrafo hast... selberbauen. Sonst mal auf Ebay schauen. Sonst sollte aber selbst das beim Smartphone mitgelieferte Ladegerät gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum muß es denn so wenig sein? 600mA ist der Verbrauch auch nicht viel höher, wenn Du einen 150 mA Verbraucher dranhängst...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei USB-Netzteilen ist es absolut uninteressant wie viel die liefern können. Wenn dein angeschlossenes Gerät nur 0.1A aus dem Netzteil zieht, "drückt" auch ein leistungsfähigeres Netzteil da nicht mehr Strom hinein. Umgekehrt würde ein auf nur 100mA begrenztes Netzteil dann bei der Spannung einbrechen, braucht das angeschlossene Gerät mehr Strom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung