Frage von k0tt0, 52

0-2-6-14-28-50-82-126-184-> -> Muster?

Wie ist das Muster ich bin am verzweifeln.

Antwort
von Buddelwurz, 24

Die nächste Zahl lautet 258 und man kommt eigentlich nur drauf, wenn man sich alles einmal aufschreibt. Denn die Lösung ist in der Differenz der Differenz, also der 3. Ebene zu finden. Nicht verstanden? Erkläre ich gleich - grübelt noch etwas.

Kommentar von sasukeuchia97 ,

Der Funktionsterm der diesen Zusammenhang beschreibt ist f(x)=0,33..x³+1,66...x   (...=Periode)

Kommentar von Buddelwurz ,

Erkläre es doch lieber so, dass ein Baumschüler es auch versteht ;-)

Kommentar von Buddelwurz ,

1. Ebene: 0 - 2 - 6 - 14 - 28 - 50 - 82 - 126 - 184 - 258

2. Ebene:   2 -  4 - 8 -  14 - 22 - 32 - 44  -  58 - 74  - ...

3. Ebene:      2  - 4 - 6  -  8  - 10  - 12 - 14  - 16 - 18 ...

Antwort
von Mamuschkaa, 32

http://www.wolframalpha.com/input/?i=0%2C2%2C6%2C14%2C28%2C50%2C82%2C126%2C184
f(n)=1/3 (-1+n) (6-2 n+n^2)= die folge wobei
f(1)=0
f(2)=2 usw

Antwort
von sasukeuchia97, 36

Für die ersten 3 passt *2+2 aber ab danach *2 dann *2-6 *2-18 *2-44 *2-56

Krieg es auf die schnelle jetzt auch nicht raus, vielleicht ist es ja ein Denkanstoß

Falls ich nachher noch was rausfinde kommentier ich meinen Kommentar nochmal ;) 

Kommentar von sasukeuchia97 ,

2-18=2*6+6     *2-44= *2-2*18+4   *2*56 = 2*44-32 Ok ich mache hier glaub nur bullshit ;D

Habe mal mit Regression gerarbeitet und eine Gleichung für diesen Zusammenhang herausgefunden, 

f(x) = 0,33...x³+1,66...x

also 0,33... heißt periode also könnte man auch 1/3 sagen oder 1 + 2/3

Die nächsten  Zahlen wären dann

258

350

462

596

Kannst selber in deinen Taschenrechner oder Online eingeben, hoffe ich konnte helfen

Antwort
von wanda69, 29

Multipliziert mit drei und dann -0/-10....ect

Antwort
von marvin98xy, 23

Erst ist es +2, dann

+4

+8

+14

+22

+32

+44

+58

zwischen 2 und 4 liegen 2,

zwischen 4 und 8 liegen 4

zwischen 8 und 14 liegen 6

zwischen 14 und 22 liegen 8

usw., also es liegen immer zwei mehr zwischen den beiden Zahlen als vorher

zwischen 44 und 58 liegen 14, also wird die Reihe mit +74 fortgesetzt, weil 58+16 ja 74 ist und das immer so weiter.

Ich hoffe ich konnte es verständlich erklären.

LG

Kommentar von keinname123r ,

das macht aber keinen sinn, es gibt keine 22

Kommentar von Plokapier ,

die 22 ist nur die Menge, die dazukommt, die deren Steigungsrate sich jedes mal um 2 erhöht.

Kommentar von Mamuschkaa ,

da steht ja auch +22
Sogar ich habe verstanden das er meint:
2+4=6                     2+2=4                    0+2=2
6+8=14                   4+4=8                    2+2=4
14+14=28               8+6=14                  4+2=6
28+22=50             14+8=22                  6+2=8
50+32=82             22+10=32                8+2=10
...                           ...                             ...

Antwort
von maccvissel, 52

Ausschlußmethode: Primzahlen sind es nicht....

Antwort
von Omnivore07, 25

die linke Zahl ist kleiner als die rechte

Kommentar von k0tt0 ,

Es soll ein muster sein mir fehlen 2 zahlen

Antwort
von keinname123r, 18

Wo hast du das denn her?

Antwort
von keinname123r, 20

Ich denke noch markier die frage bloß mit meinem kommi um dir später zu antworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten