Frage von LSHXIV, 37

!! Zeckenbiss !! brauche schnell Hilfe..?

Hallo, ich bin gerade sehr verzweifelt. Am letzten Freitag, also vor 9 Tagen, kam ich nach Hause und entdeckte etwas. Etwas kleines schwarzes (längliches?) steckte in meinem Fuß. Als es mir meine Mutter entfernt hatte, hatte ich halt einen kleinen roten Fleck (2mm oder so) an dieser Stelle. Da wir nicht wissen ob es genau eine Zecke war oder nicht, haben wir vorsichtshalber nochmal in meinen Impfpass geguckt, und... ich hätte schon vor einem Jahr die Nachimpfung machen sollen :( Meine Mutter meinte immer wir sollen erstmal abwarten und beobachten. Ich habe gelesen, dass man max. 10 Tage nach dem Biss noch zum Arzt gehen sollte, weil ab Tag 10 könnte es kritisch werden. Heute ist Tag 9 und gestern hat der Stich angefangen, so zu jucken. (bis Tag 8 hat es nie gejuckt oder weh getan) Die ganze Zeit. Der Stich/Biss sieht momentan nur aus wie ein Mückenstich und ist leicht(!!) rot außenrum. Ist das wirklich ein Zeckenbiss oder doch irgendetwas anderes? ich mache mir nämlich große Sorgen.. denn selbst wenn wir zum Arzt gehen, bräuchten wir zuerst einen Termin (den man meistens erst nach einer Woche bekommt), aber das wäre doch viel zu spät. Und ich habe richtig Angst, dass irgendetwas passieren könnte. (Der Stich/Biss ist ungefähr 1 cm leicht gerötet und sieht halt aus wie ein Mückenstich, jetzt. Außerdem war ich an diesem Tag auch nicht in hohem Gras oder ähnlichem.)

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein bisschen weiterhelfen könntet, weil obwohl ich schon alles gegooglet habe, habe ich nichts wirklich gefunden. Dankeschön.

Antwort
von Eversor1st, 12

Damit ist nicht zu spaßen, insbesondere wenn Borreliose Erreger in die Blutbahn gelangten. Normalerweise kann man zu seinem Hausarzt gehen, mit etwas Wartezeit verbunden und muss nicht erst auf einen Termin eine Woche warten. 

Antwort
von julian1404, 8

Das kann gut eine Zeckenbiss gewesen sein wenn du dir Sorgen deswegen machst würde ich mal zum Arzt gehen. Ich hatte letztes Jahr auch ein Zeckenbiss und ich bekam nach einer Woche starkes Fieber, dann sind wir ins Krankenhaus und ich hatte diese Zeckenkrankheit. Die Ärzte haben gesagt das es wirklich knapp war. Lass dich einfach mal impfen.

Gute Besserung

Antwort
von Tigerin75, 6

Hast du dran rumgespielt?
Du hast ha trotzdem einen gewissen impfschutz wenn du schonmal geimpft wurdest.
Ausserdem hast du sie gleich entfernt, wenn man das innerhalb der ersten 24stunden macht soll es keine borrelioseerreger abgeben. Angeblich.
Habt ihr sie ganz entfernt, mit kopf mein ich?
Ruf beim arzt an und schildere dein problem. Dann kommst du sicher früher dran

Antwort
von MarekZylox, 13

Vermutlich ist es nicht weiter schlimm. Am besten du lenkst dich einfach ab und achtest nicht drauf. Trotzdem solltest du, wenn es stark juckt auf jeden Fall zum Arzt gehen und fragen, was das sein könnte!

Gute Besserung

Antwort
von Biberchen, 8

du mußt dir keine Sorgen machen, da passiert nichts weiter! Mach was zur Desinfektion rauf, das kühlt.

Antwort
von Beton10, 8

Geh halt zum arzt wenn du sorgen machst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten