Frage von anastas7a, 48

-y+14-49?

ICH BIN VERWIRRT HILFE

Antwort
von CookingDude, 25

Du musst zuerst eine Gleichung ausfestellen und Zusammenfassen

-y +14-49 = 0    /+y (damit du eine Gleichung hast und y positiv ist)

Dann rechnest du die Zahlenwerte zusammen ohne Variable (also ohne BUchstaben) +14 -49

-35 = y     / y= -35 (sieht der Mathelehrer lieber ;)

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Wieso machst du aus einem gegebenen Term einfach eine Gleichung?

Kommentar von CookingDude ,

Das nennt man einfaches zusammenfassen hat man in der 7. Klasse gehabt. man kann sehen , dass man so einen Punkt ermitteln kann. Was wäre denn deine Lösung gewesen? Man sollte nicht nur etwas gegen andere sagen wenn man keine Begründung hat oder andere Lösung. Also? Nicht böse gemeint aber ich würde deine Lösung gerne sehen

Kommentar von Rubezahl2000 ,

So wie die Frage gestellt ist, ist die Antwort einfach nur:
-y-35
also einfach nur Vereinfachung des gegebenen Terms.
DU hast einfach =0 drangehängt und ein Gleichung draus gemacht.

Bsp: Wenn ich dich fragen würde: Was ist  6a+2-2a ?
Dann ist meine Lösung: 4a+2 oder 2(2a+1) fertig.
Würdest DU auf diese Frage antworten:
6a+2-2a=0
4a-2=0
4a=2
a=1/2
???

Kommentar von PeterKremsner ,

Für die Aufgabenstellung der Fragestellerin siehe Kommentar unter meiner Antwort es geht um die Vereinfachung des Terms und nicht um das Lösen einer Gleichung.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 22

ich denke mal, dass du dich 2 mal verschrieben hast?

-y² +14y -49    meinst du?

dann

-(y² - 14y + 49)    2. Binomische Formel

= -(y-7)²     

Antwort
von Rubezahl2000, 16

   -y+14-49
= -y-35

Antwort
von PeterKremsner, 36

Was willst du genau wissen?

Kommentar von anastas7a ,

die Aufgabe Stellung lautet: Kalmmere Den Faktor -1 aus und wandle den zweiten Faktor in ein Produkt um

Kommentar von PeterKremsner ,

Klammern wir mal -1 aus:

-(y-14+49)

Den Faktor y-14+49 kann man nicht wirklich in ein Produkt umwandeln....

Das einzige was ich mir denken könnte wäre hier:

y-14+49 = y*(1+35/y)

Stimmt der Term denn so wie du ihn geschrieben hast?

Oder ist die Aufgabenstellung:

-y²+14y+49 ?

Kommentar von anastas7a ,

klammere*

Antwort
von ScienceFan, 12

na was ist den 14-49? -35 oder?;)

-y-35

Antwort
von Habfun, 15

Lade dir die app Photomath runter ! Diese App scannt mit der cam die Aufgabe und zeigt dir Lösung und rechenwege an 👍🏻👍🏻👍🏻. Ich benutze sie oft und gerne

LG  Habfun 😜

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community