Frage von zoelouisa, 76

? Was ist mit mir los?

Hallo ihr lieben (:
Solche Fragen gibt es bestimmt auch schon oft & wenn es dich nervt müsst ihr mir ja einfach nicht antworten oder sich das durchlesen.
Also es ist so früher war ich immer das total optimistische Mädchen, ich hatte (noch immer) ein total tolles Leben. Ich liebe meine Familie Freunde, hab auch sonst das meiste was sich vielleicht manch anderer wünscht. Und ich war auch immer beliebt in der Schule und helfe auch vielen, früher, sowie auch heute sehr gerne (möchte später vielleicht pschychlogin werden) und jetzt seit einiger Zeit fühle ich mich so komisch - anders! Also es find eigentlich damit an dass eine aus meiner Klasse total starke Depressionen hat/hatte und ich war halt ihr Vertrauensperson weil die meisten Leute einfach zu mir kommen wenn sie Hilfe brauchen (das klingt alles eingebildet aber ich möchte einfach das ihr ein Bild von meinem Leben habt). Naja, das war c.a vor einem Dreiviertel Jahr...und seit einem halben Jahr habe ich einfach das Gefühl von Lehre und so. Das Ding ist dass ich noch total Lust auf manche Sachen habe und auch lebensfroh bin wenn man es so nennen will aber auf der anderen Seite fühle ich mich so einsam, als ob ich in einer Kapsel bin und keiner mich versteht. Ich weiß nicht was das ist und das verwirrt mich alles...ich merke auch das ich mich so ein bisschen abgrenze von meinen Freunden und was mir Vorallem auffällt ist dass ich mich irgendwie schneller aufrege...
Aber ich bin auch noch immer selbstbewusst & selbstständig und habe Lust neue Sachen zu lernen (mache auch gerade ein Auslandsaufenthaltsjahr (bin gerade 14 geworden))

Muss ich mir sorgen machen oder es einfach so hinnehmen wie es ist? Bitte helft Mir...und danke wenn ich euch die Zeit dafür nehmt...alleine das sich das ganze durch zu lesen ist schon viel Zeit!
Danke❤️

Antwort
von Schwoaze, 42

Gib Dir Zeit, erwachsen zu werden. Der Weg vom Kind zum Erwachsenen ist ein schwieriger und anstrengender. Anstrengend nicht nur für Dich, sondern für alle Menschen in Deiner Umgebung.

Genieße Dein Auslandsjahr, Probleme wälzen gehört dazu, aber das sollte nicht an erster Stelle stehen.

Antwort
von Rosalielife, 15

Leben bedeutet auch, sich Fragen zu stellen. Du bist für andere Menschen da und erfährst vieles von dem, was sie bewegt. Nun arbeitet das in dir.

Es geht nicht ohne Blessuren ab, wenn jemand sich öffnet und andere nur zu gern sich erleichtern. Deshalb arbeiten Profis  auch immer so, dass sie sich selbst schützen dabei, bez. einen gesunden Abstand zum Patienten wahren.

Die eigene seelische Gesundheit muss erhalten bleiben, um wirklich helfen zu können.

du solltest zwar weiterhin der liebenswerte, aufmerksame Mensch bleiben, der du heute bist, dich aber nicht als Mülleimer benutzen lassen. Wenn du merkst, es berührt dich etwas zu sehr- Depressionen gehören behandelt durch Fachleute und Medikamente!-, dann brich ab und verweise so einen Hilfesuchenden an die ausgebildeten Menschen.

Traurigkeit und Leere müssen durchgestanden werden, sie tauchen auf, sie verlangen nach Bearbeitung. wärest du niemals traurig, du könntest dich auch nie von Herzen freuen. Wäre dir nie langweilig, du könntest das Gegenteil nie dankbar begrüßen.

Es ist manchmal ein steiniger Weg, den wir gehen müssen, um endlich erwachsen zu werden. Du bist mittendrin, bleib gespannt auf die nächste Biegung!

Antwort
von Cookiemonster05, 19

Hey :)
Ich verstehe, wie Du dich fühlst, das war bei mir ganz ähnlich. Das wichtigste für mich war es, den Kontakt vor allem mit Freunden aufrechtzuerhalten und am besten auch mal mit denen darüber zu reden. Meine Freunde haben mich damals jeden Abend abgeholt damit wir was unternehmen, selbst wenn wir nur eis essen waren oder im Park rumgesessen sind, es hat echt viel gebracht!
Also Kopf hoch :) lass dich bloß nicht hängen!

Antwort
von ragazza010, 36

Meine "Diagnose": Pubertät

Antwort
von Juliie1996, 35

Du brauchst einen 1000€ h&m Gutschein

Kommentar von zoelouisa ,

Stimmt! Dann ergibt mein Leben bestimmt wieder Sinn, danke (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community