Frage von nummer12345678, 45

-Sind Training an Maschinen unnatürlich?

Hallo. Wenn man nur an Maschinen trainiert und z.b Übung wie butterfly macht, baut man irgendwann muskelauf. Stimmt es das die Muskel nicht natürlich sind? Und man z.b keine Frau tragen kann, weil die Muskeln an den Maschinen angepasst sind? Bringen die antrainierten Muskeln an den Maschinen überhaupt nicht für den Alltag?

Antwort
von GuenterLeipzig, 13

Bei Training an Maschinen wird die muskuläre Kooridnation vernachlässigt.

Maschinen lassen nur geführte Bewegungen zu.

Mit freien Gewichten trainiertst Du Deinen Körper umfassend.

Günter

Kommentar von nummer12345678 ,

Wenn ich an Maschinen trainiere, bringt mir dann das Training keine Vorteile in Sportarten wie z.b Fußball, oder Basketball?

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Das schon, nur verschenkst Du Potential.

Günter

Kommentar von nummer12345678 ,

Warum verschenke ich Potential?

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Da, wie schon erwähnt, die Bewegungen an Trainingsmaschinen geführt werden, müssen die Muskeln diese Arbeit nicht leisten.

Ihnen wird also ein essentieller Bestandteil durch die Maschine abgenommen, das Halten des Übungsgewichtsin einer bestimmten Bewegungsbahn.

Anders beim Funktional Training: Hier bist Du gezwungen, die freien Gewichte in der Balance zu halten und zusätzlich zu bewegen.

Ich habe früher auch oft an Maschinen trainiert.

Als ich dann mit Functinal Training begonnen habe, war das ein wahrer Turbo.

Gerne nenne ich Dir zu einzelnen Maschinen Alternativen im Functional Training, mitunter hast Du im Functional Training sogar mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Günter

Antwort
von jonashima, 18

Also es stimmt schon, dass wenn man ausschließlich an Maschinen trainiert, man anders aufbaut, das liegt daran, dass du nicht unbedingt eine Gegenbewegung hast, zum Beispiel wenn du ne normale kurzhantel nimmst und im stehen damit trainiert, wird nicht nur der Arm, sondern auch der Rücken zur Stabilisierung beansprucht. Bei Geräten muss man darauf achten, diesen Lücke auszugleichen.

Maschinen sind eine gute Ergänzung, du solltest dir einen Plan machen, bei dem du die Übungen sinnvoll mixt und nicht nur Maschinen, sondern auch mal freue Gewichte hast.

Kommentar von jonashima ,

Freie Gewichte, wie kurz und langhanteln sind gemeint

Antwort
von h3nnnn3, 17

klar, das sind ganz normale muskeln!

das problem ist eher, dass nur bestimmte muskeln trainiert werden, andere jedoch nicht. oft kommt die stützmuskulatur zu kurz, der körper wird unausgewogen und das führt irgendwann zu rückenschmerzen, schiefstellungen, gelenkproblemen usw.

am besten für den körper sind natürliche bewegungen. laufen, schwinmmen heben, klettern, ...

manche leute trainieren ihren körper, indem sie arbeiten. dabei leisten sie was und werden auch noch bezahlt. ziemlich clever und nicht nur reine energieverschwendung!

Kommentar von nummer12345678 ,

Was sind den stützmuskel?

Kommentar von nummer12345678 ,

Dann mache ich nach dem Maschinen Training noch Liegestützen, Klimmzüge und Kniebeugen. Ist es dann ausgeglichen?

Kommentar von h3nnnn3 ,

nicht so richtig... man braucht auch immer einen gewissen anteil bewegte übungen also laufen oder schwimmen.

Kommentar von h3nnnn3 ,

die muskeln, die zB deine wirbelsäule stützen und dafür sorgen, dass du keine rückenschmerzen bekommst.

Kommentar von nummer12345678 ,

Ja ich spiele noch Fußball. Also das mit der Bewegung ist kein Problem.

Kommentar von h3nnnn3 ,

dann sollte das klar gehen.

Antwort
von klugerpapa, 22

Wie wäre es mit Schnee schippen, kehren, Rasen mähen, Wäsche aufhängen, Kisten schleppen  usw? Machen deine Eltern jeden Tag.

Antwort
von captainamerica3, 27

Doch natürlich
Liegestützen sind ja im Prinzip wie Bankdrücken nur mit mehr Gewicht und umgekehrt

Kommentar von Jannik959 ,

Oder mit weniger Gewicht, je nachdem wie stark man ist ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten