Frage von Litella, 40

-sind 4 tage zu lang?

hey, ich hatte am dienstag magendarm, habe mich ca. 17 mal übergeben. gestern und heute musste ich mich nicht mehr übergeben, bin aber immer noch mega fertig und angeschlagen. soll ich morgen nochmal zu hause bleiben oder findet ihr fast eine ganze schulwoche zu lang? danke.

Antwort
von WhoozzleBoo, 21

Wenn man krank ist ist man krank. Wenn es einem wirklich schlecht geht, sollte man auf jeden Fall zuhause bleiben, auch wenn's 3 Wochen dauern würde. Aber nur wenn man auch WIRKLICH krank ist, man sollte nicht die kleinsten Halsschmerzen als Entschuldigung nehmen.

Antwort
von alinacupcake02, 24

Hey, ich finde das nicht zu lang
Es kommt drauf an wie du dich morgen fühlst, wenn du dich immer noch schlapp und angeschlagen fühlst, solltest du zuhause bleiben
Wenn aber alles wieder gut ist und du bis dahin nicht nochmal gebrochen hast, kannst du zur Schule gehen :)

Antwort
von Dave0000, 18

Das hängt davon ab wie lange der Arzt dich krankgeschrieben hat

Wenn du unentschuldigt bzw. nur schriftlich entschuldigt bist dann sollte es "nur" von deinem Empfinden abhängig sein

Antwort
von buecherleserin9, 10

Also ich bin seit Dienstag zuhause und gehe morgen auch nicht zur Schule weil ich krank bin.

Willst du schnell gesund werden oder die Krankheit noch 2 Wochen mit dir rumschleppen?

Antwort
von alinacupcake02, 16

Außerdem wer krank ist, ist krank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten