Frage von xunsvx, 29

Sehr wenig Blutung während Periode 2 Monate hintereinander durch zu viel Stress ?

Meine Mutter ist vor 3 Monaten gestorben. Dadurch habe ich voll Stress/Trauer. Habe dann auch zwischendurch Stress mit meinem Freund gehabt. Ich nehme die Pille regelmäßig seit 2 ein halb Jahre, dadurch ist auch die Periode immer pünktlich. Letzten Monat war sie dann im Vergleich zu sonst kaum da. War mir unsicher und habe einen Schwangerschaftstest (SST) gemacht. Dieser war negativ. Habe dann auch in verschiedenen Apotheken gefragt, die sagten alle, wenn der Test negativ ist, kann nichts passiert sein. Solange es überhaupt blutet, kommt's vom Stress. Jetzt wieder das gleiche Problem, hätte heute morgen meine Tage bekommen müssen, war bis jetzt aber nur ein roter Tropfen. Kann es 2 Monate hintereinander vom Stress kommen? Test was ja negativ. Was jemand mal in der gleichen Situation?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xunsvx,

Schau mal bitte hier:
Schwangerschaft Periode

Antwort
von Jeally, 17

Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode sondern lediglich eine künstliche Blutung, die durch den Entzug der Hormone entsteht und damit auch nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Diese Blutung kann immer mal anders ausfallen, das ist aber nicht schlimm. Wenn du die Pille korrekt nimmst, dann schützt sie zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community