Frage von livyysilvre, 245

:) Schöne Zitate/Sprüche?

Kennt ihr irgendwelche Zitate oder Srüche, doe euch sehr doll gefallen?

Egal zu welchem Thema

Antwort
von MeliS1998, 93

Der erste, der ein Stück Land mit einem Zaun umgab und auf den Gedanken
kam zu sagen „Dies gehört mir“ und der Leute fand, die einfältig genug
waren, ihm zu glauben, war der eigentliche Begründer der bürgerlichen
Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wieviel Elend und
Schrecken wäre dem Menschengeschlecht erspart geblieben, wenn jemand die Pfähle ausgerissen und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: „Hütet euch,
dem Betrüger Glauben zu schenken; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst,
dass zwar die Früchte allen, aber die Erde niemandem gehört“.

- Jean-Jacques Rousseau

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 93

Hier mal ein Auswahl von Zitaten.

Niemals geht man so ganz.

Wo ich bin, da war schon jemand. Also begebe ich mich auf den Weg, Neues zu suchen. Ich finde fremde Gedanken, seltsame Ideen, faszinierende Wege. Aber ist nicht gerade das mein Fehler? Sollte ich nicht lieber die Wege verlassen, um mein Ziel zu erreichen.

Gelegentlich ist die Entdeckung des Fremden die Entdeckung des Selbst. Für den, der Mut hat zu finden...

Wenn man mich fragt, warum ich reise, antworte ich: Ich weiß wohl wovor ich fliehe, aber nicht, wonach ich suche. Michel Eyquem de Montaigne

Alle Veränderungen, sogar die meist ersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst. Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen, bevor wir in ein anderes eintreten können. Anatole France

Der, der an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken... Also auf in den Kampf, auf ins Leben !!!

Nur Reisen ist Leben, wie auch umgekehrt das Leben Reisen ist. Jean Paul

Eine Reise ist ein vortreffliches Heilmittel für verworrene Zustände. Franz Grillparzer

Wer über See geht wechselt den Himmel nicht den Charakter. Horaz



Antwort
von Gazi200, 161

Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.

Voltaire :)

Antwort
von LebensengelLola, 90

In dir muß brennen, was du in anderen entzünden willst.
Ich würde mich ja jetzt geistlich mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet.
Du bist einzigartig, jedenfalls hofft das die ganze Menschheit.
Du bist wie eine Wolke: Wenn du dich verziehst, kanns noch ein schöner Tag werden!
Du hättest die Suppe der Weisheit nicht mit der Gabel essen sollen!
Ich kenn ja viele Idioten, aber einer bricht immer den Highscore.

Noch so ein Ding, Augenring!
Noch so eine Aktion, Intensivstation!
Noch so ein Gag, Zähne weg!
Noch so ein Satz, Zahnersatz!
Noch so ein Spruch, Nasenbruch!

Es tut mir... ach was, ich würd's wieder tun!
Geh mit, oder beiseite.
Ich bin nicht dumm, die anderen verstehen nur meine Logik nicht.
Ich war schon im Kindergarten eine Legende.

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
Mein Gewissen ist immer rein. Ich benutze es einfach nicht!

was wollen wir? die Faulheit besiegen? wann wollen wir die Faulheit besiegen? Später

lg

L.


Antwort
von TeddyxD5, 92

In Gedenken an Allan Rickman: "After all this time?" ~ "Always"

"Erinnerungen machen uns zu dem was wir sind, aber man sollte nicht vergessen zu leben!"

"Die Zeit ist das einzige, das unser Leben bestimmt und doch hat sie keine Ahnung, dass wir existieren."

"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

"Es gibt nur 2 unendliche Dinge. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher!"

"Lächle. Du kannst sie nicht alle töten!"

"Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht!" ^^

"Ohne Liebe können wir nicht Leben, auch wenn sie uns irgendwann das Leben kostet..."

Und ein Poetry Slam von Julia Engelmann:

Eines Tages, baby, werden wir alt sein. Oh baby, werden wir alt sein.

– und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.

Ich, ich bin der Meister der Streiche, wenn´s um Selbstbetrug geht.

Bin ein Kleinkind vom Feinsten, wenn ich vor Aufgaben steh.

Bin ein entschleunigtes Teilchen….

lass mich begeistern für Leichtsinn – wenn ein andrer ihn lebt.

 

Und ich denke zu viel nach.

Ich warte zu viel ab.

Ich nehm mir zu viel vor –

und ich mach davon zu wenig.

Ich halt mich zu oft zurück –

ich zweifel alles an,

ich wäre gerne klug,

allein das ist ziemlich dämlich.

 

Ich würde gern so vieles sagen

aber bleibe meistens still,

weil, wenn ich das alles sagen würde,

wär das viel zu viel.

 

 

Ich würd gern so vieles tun,

meine Liste ist so lang,

aber ich werd eh nie alles schaffen –

also fang ich gar nich´an.

Stattdessen häng´ich planlos vorm Smartphone,

wart´bloß auf den nächsten Freitag.

N´ach, das mach´ ich später,

ist die Baseline meines Alltags.

 

Ich bin so furchtbar faul

wie ein Kieselstein am Meeresgrund.

Ich bin so furchtbar faul,

mein Patronus ist ein Schweinehund.

 

Mein Leben ist ein Wartezimmer,

niemand ruft mich auf.

Mein Dopamin, das spar ich immer –

falls ich´s nochmal brauch.

Und eines Tages werd ich alt sein, oh baby, werd´ ich alt sein

und an all die Geschichten denken, die ich hätte erzählen können.

 

Und Du? Du murmelst jedes Jahr neu an Silvester

die wiedergleichen Vorsätze treu in dein Sektglas

und Ende Dezember stellst Du fest, das du Recht hast,

wenn Du sagst, dass Du sie dieses Jahr schon wieder vercheckt hast.

 

Dabei sollte für Dich 2013 das erste Jahr vom Rest deines Lebens werden.

Du wolltest abnehmen,

früher aufstehen,

öfter rausgehen,

mal deine Träume angehen,

mal die Tagesschau sehen,

für mehr Smalltalk, Allgemeinwissen.

Aber so wie jedes Jahr,

obwohl Du nicht damit gerechnet hast,

kam Dir wieder mal dieser Alltag dazwischen.

Unser Leben ist ein Wartezimmer,

niemand ruft uns auf.

Unser Dopamin das sparen wir immer,

falls wir´s nochmal brauchen.

 

Wir sind jung, und ham´ viel Zeit.

Warum soll´n wir was riskieren,

wir woll´n doch keine Fehler machen.

wollen auch nichts verliern.

 

Und es bleibt so viel zu tun,

unsere Listen bleiben lang

und so geht Tag für Tag

ganz still ins unbekannte Land.

 

und eines Tages, baby, werden wir alt sein, oh baby,

und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.

Und die Geschichten, die wir dann stattdessen erzählen werden –

traurige Konjunktive sein wie

 

<<Ein mal bin ich fast einen Marathon gelaufen

und hätte fast die Buddenbrooks gelesen

und einmal wär´ ich beinah bis die Wolken wieder lila war´n noch wach gewesen

und einmal, fast hätten wir uns mal demaskiert und gesehen wir sind die gleichen

und dann hätten wir uns fast gesagt, wie viel wir uns bedeuten.>>

 

werden wir sagen.

 

Und das wir bloß faul und feige waren,

das werden wir verschweigen,

und uns heimlich wünschen,

noch ein bisschen hier zu bleiben.

 

Wenn wir dann alt sind –  und unsere Tage knapp,

und das wird sowieso passiern´,

dann erst werden wir kapiern´,

wir hatten nie was zu verliern´ –

denn das Leben, das wir führen wollen,

das können wir selbst wählen,

also lass´ uns doch Geschichten schreiben,

die wir später gern erzähln´.

Lass uns nachts lange wach bleiben,

auf´s höchste Hausdach der Stadt steigen,

lachend und vom Takt frei die allertollsten Lieder singen.

Lass uns Feste wie Konfetti schmeißen,

sehen, wie sie zu Boden reisen

und die gefallenen Feste feiern,

bis die Wolken wieder lila sind.

Lass ma´ an uns selber glauben,

ist mir egal ob das verrückt ist,

und wer genau kuckt sieht,

dass Mut auch bloß ein Anagramm von Glück ist.

 

Und – wer immer wir auch warn´-

lass mal werden wer wir sein wollen.

Wir ham´ schon viel zu lang gewartet,

lass mal Dopamin vergeuden.

 

Der Sinn des Lebens ist leben,

das hat schon Casper gesagt,

let´s make the most of the night,

das hat schon Kesha gesagt,

lass uns möglichst viele Fehler machen,

und möglichst viel aus ihnen lernen.

Lass uns jetzt schon Gutes sähen,

dass wir später Gutes ernten.

Lass uns alles tun,

weil wir können – und nicht müssen.

Weil jetzt sind wir jung und lebendig,

und das soll ruhig jeder wissen,

und – unsere Zeit die geht vorbei,

das wird sowieso passiern´,

und bis dahin sind wir frei

und es gibt nichts zu verliern´.

 

Lass uns uns mal demaskiern´

und dann sehen wir sind die gleichen

und dann können wir uns ruhig sagen,

dass wir uns viel bedeuten,

denn das Leben das wir führen wollen,

das könn´ wir selber wählen.

 

Also – los, schreiben wir Geschichten,

die wir später gern erzähl´n.

 

Und eines Tages, baby, werden wir alt sein. Oh baby, werden wir alt sein.

– und an all die Geschichten denken, die für immer unsere sind.“

 

Ich liebe diesen Poetry Slam seit ich ihn das erste mal gehört habe! <3

Antwort
von kami1a, 46

Hallo! 

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!!! Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955

Je weiter man sich selbst nach unten zieht desto weiter ist der Weg nach oben.  ( Kami1a, 8.10.2015 / ForumGF )

„Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“,  Albert Einstein.

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln. (Mahadma Gandhi)

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von jule2204, 92

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Antoine de Saint-Exupéry

Antwort
von Kirito1212, 96

Wer zu lange in einen Abgrund schaut schaut dieser auch in dich ihnen , Nitsche 

Das alter macht nicht kindsch wie man spricht es empfindet und nur noch als wahre Kinder . Goethe 

Das Herz kann sein wie regen . Denn regen fällt genau wie das Herz bis es aufschlägt auf dem Boden der Tatsachen . Von mir 

Das lecheln des Herzen vermag unsere Gefühle zu zeigen . Doch die Augen zeigen was wir wirklich fühlen . von mir 

Wenn du mehr Wilst schick mir ne FA habe nochn gedichtsbuch von 40 seiten eigener Gedichte und Sprüche . L.G kirito

Antwort
von schwabenmaedle, 38

Es ist verdammt schwer einen Menschen zu nehmen wie er ist wenn er sich anders gibt als er ist.(Ernst Ferstel)

Keine Zeit ist so schlimm dass man nicht ehrlich sein könnte.(William Shakespeare)

Das Leben ist kurz und die Wahrheit wirkt fern und lebt lange -sagen wir die Wahrheit.(Arthur Schopenhauer)

Wir standen uns so nah dass es zwischen uns keinen Platz mehr gab für Gefühle.(Stanislaw Jerzy Lec)

Die letzte der menschlichen Freiheiten besteht in der Wahl der Einstellung zu den Dingen (Viktor Frankl)

Antwort
von gina86, 61

Alles Tiefe ist zugleich ein Einfaches und läßt sich als solches
wiedergeben, wenn nur die Beziehung auf die ganze Wirklichkeit gewahrt ist.

Albert Schweitzer

Kommentar von Merkur700 ,

Ist ein bisschen kompliziert!?? Oder ich zu Einfach..

Kommentar von gina86 ,

weder noch ;-)

Antwort
von ThePoetsWife, 22

Hallo,

Denke immer daran:

Bevor du urteilst, verstehe, bevor du verletzt, fühle, bevor du sprichst, denke.

Lars Amend

Liebe Grüße

Antwort
von Machtnix53, 41

"Die Blume muss blühen, auch wenn es ihren Tod bedeutet."

Jean Marie Guyau

Antwort
von crazyAlly, 76

Welche ich mag sind:

perfekt ist langweilig, wirklich reich ist nur der der mehr träume in seiner seele trägt als die Realität zerstören kann, "Liebe tut weh" sagte der Hase bevor er den Igel umarmte, sorry an alle die mich nach dem weg gefragt haben und nie angekommen sind (ich live solche tumblr sayings Sachen :) ) hoffe konnte dir ein wenig helfen ^^

Antwort
von Honeybeee99, 60

Life is like a box of chocolate - you never know what you gonna get 🌌

Remember your yesterdays, dream your tomorrows and live your todays

Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst hier eh nicht lebend raus 

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade daraus 🍋

Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag 😊

Der wahre Freund ist der, von dem man auch ohne Worte verstanden wird 

When you love what you have, you have everything you need

Natürlich kann man auch ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht! 🐕

Always look in the bright side of life! 🌸

Schokolade löst keine Probleme, aber das tut ein Apfel ja auch nicht 🍫

Suche neuen Schutzengel - meiner ist mit den Nerven am Ende!! 👼

Ein extra fieser 😈: Ich würde mich ja gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe gerade, dass du unbewaffnet bist... 

Wenn man von einem Fremden angesprochen wird, einfach mal schockiert flüstern: "Sie können mich sehen?!" 😅

Das ist nur ein Bruchteil meiner "Sammlung", aber auch meine Liebsten 😊

Für alle, die Italienisch können:

Chi pensa, che i cani non abbiano un'anima, non ha mai guardato un cano negli occhi. - Victor Hugo (Heißt: Wer glaubt, dass Hunde keine Seele haben, hat noch nie einem Hund in die Augen gesehen)

Antwort
von Butler8070, 94

Wenn nichts anderes übrig bleibt, bleibt das Wir.

Antwort
von conelke, 81

"Man kann Träume nicht leben, solange man schläft."

Antwort
von lohne, 80

Die größten Hasser der Elche, waren früher selber welche.

Antwort
von Brotfliege, 50

Schöne Sprüche gibt es zu viele, um sie sich alle zu merken. Schau einfach mal hier nach: http://www.xn--schnesprche-tfb7f.eu

Antwort
von saburb, 37
Ich mag dieses Zitat sehr gerne: Seneca

Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; 
es kommt nicht darauf an, 
wie lang es ist, 
sondern wie bunt. 

Das habe ich hier gefunden: https://www.festpark.de/folio/2217-geburtstag-das-bunte-treiben

Antwort
von Kkrischa, 4

Es sind nur selten die schönen Erfahrungen, die uns charakterlich reifen lassen.

Antwort
von Neelska, 81

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Albert Einstein 😊

Antwort
von 1AleunaM, 50

Du musst wissen, wofür es sich zu kämpfen lohnt in dieser Welt
~John Green❤️

Denn die Geschichte vom Happy End ist eine Lüge
~Rachel Kohn❤️

Antwort
von derhandkuss, 60

Wer A sagt, muss nicht unbedingt auch B sagen. Man kann nämlich erkennen, dass A falsch war.

Antwort
von smileyalexi, 47

Einige meiner Leiblinge💚:

Antwort
von JazemineJZ, 52

Manche Menschen sehen Engel, aber ich, ja ich seh' dich ~ Dame

Antwort
von AMUNO, 45

Denke, da sind einige dabei, die man immer wieder gerne liest, bzw. die man auch mal an einen lieben Menschen verschicken kann.

Antwort
von Daisuka, 45

You hey may say I'm a dreamer, but I 'm not the only one

Antwort
von JoachimWalter, 19

"Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel."

Konfuzius, chin. Philosoph (ca. 551 v.Chr.- ca. 479 v. Chr.)

Antwort
von DrDralle, 16

Lieber ein Schwimmbecken als einen Tennisarm.

Antwort
von Chillkroete1994, 72

Weder Wünschelrute noch alraune. . Der zauber liegt in guter Laune 😊🎉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community