Frage von Bf4ProlikeFaZe, 62

.. Renault Clio V6 .. Nos Atex NSR eingebaut ..wie hoch ist die Strafe bei einer Polizeikonrollle?

Hallo liebes Forum ,

Ich habe vor einiger Zeit in meinen Clio V6 in Holland eine Lachgaseinspritzung einbauen lassen .. Was kommt bei einer Kontrolle auf mich zu ??

LG

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 10

Wenn der Fragesteller  einen gültigen PKW -Führerschein hast  warum sollte der erlöschen.??  

Zum einem kann / Dürfte  bestenfalls die Betriebserlaubnis  erlöschen, wenn durch die Zusatzeinbauten  jedoch ein erhöhtes Unfallrisiko oder Verletzungsrisiko für Insassen  oder dritte durch Fehlerhaft der gefährdent eingebaute Druckflaschen bestehen die zum Beispiel im Chraschbereich des Fahrzeuges verbaut wurden kann und wird das Fahrzeug bis zur Klärung dieser Sachverhalte duch einen autorisierten Sachverständigen sogar  sichergesetellt werden. 

Beamte stellen sich in diesen Speziellen Fällen gerne sehr und häuffig dann sehr unwissend...

Dabei  ist es zuersteinmal relativ unerheblich  ob diese Anlage nun Betriebsbereit ist oder nicht.. Man darf diese nicht für den öffendlichen Strassenverkehr in einem Fahrzeug einbauen und Es gibt meiner Kenntnis nach auch keine rechtliche Möglichkeit das im Verwaltungsbereich der STVZO zu tun oder eingetragen zu bekommen.  Lachgas ist ein Rechtlich medizinisches Produkt und  kein Betriebstoff  da greift die Gefahrgutverordnung..  

Das Fahrzeug ausschließlich auf abgesperrten Rennstrecken  zu betreiben  bleibt weiterhin dein Hobby  aber nicht mit einem Strassenzugelassenen Fahrzeug.

Man darf so vieles kaufen , verkaufen oder Handeln  oder selbst für andere in  Fahrzeuge einbauen, das ist innerhalb der Eu wirklich möglich..Was man dann allerdings nicht mehr darf ist das Fahrzeug  mit Strassenzulassung  im Bundesgebiet der Bundesrepublik Deutschland auf öffendlichen Strassen zubewegen..  

Holland ist mit deren Zulassungsvorschriften deutlich lockerer unterwegs.. und mit holländischem Kennzeichen  hat man dann auch im Nortmalfall keine Probleme.

Sollte man das  trozdem versuchen kann es im Extremfall sogar  wegen vorsätzlicher Gefährdung im Strassenverkehr s deine Fahrerlaubnis enzogen werden.. dann wenn man sich blöderweise ein Rennen mit der Deutschen Rennleitung und deren Blausilbernen Fahrzeugen liefert.

 Aus technischer Sicht  sind da einige andere vorkehrungen zu treffen die dasFahrzeug dann auch sicherer machen würden..   ich würde das nicht machen.... aber Überlege mal... die Rennfahrer  tragen nicht umsonst Feuerhemmende Schutzkleidung

Ich hoffe das bringt Dich weiter..Joachim

Antwort
von ErnstPylobar, 39

Die Fahrerlaubnis am Fahrzeug erlischt automatisch. Damit fährst Du ab dem Moment mit einem Auto, für das Du keinen Führerschein hast. Fahren ohne Fahrerlaubnis ist eine Straftat nach dem Strafgesetzbuch.

Kommentar von Bf4ProlikeFaZe ,

Bis auf die Einspritzung ist alles eingetragen + Papiere etc . Die ist nicht  angeschlossen !

Kommentar von TransalpTom ,

Das hat mit Fahren ohne Fahrerlaubnis rein gar nichts zu tun. Die FE bezieht sich auf die Fahrzeugklasse und demnach hat  er auch eine FE für dieses Fahrzeug.

Der Vorwurf lautet lediglich "Inbetriebnahme eines Kraftfahrzeuges ohne Betriebserlaubnis"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten