Frage von TweetyMouse1990, 41

-PC startet nicht immer-?

Vor 3 Wochen habe ich mir einen nagel neuen PC zugelegt. Dann wurde von mir Grafikkarte gtx 760 und Netzteil 500 w ausgetauscht. Alles lief. Dann habe ich mir ein neues Gehäuse inkl. Lüfter zugelegt und alles dort eingebaut.

Seit dem hat der PC Probleme beim starten. Der PC wird angeschaltet und es taucht das Logo vom Mainboard-Anbieter mit Laderkreis auf. Das Logo verschwindet und es ist nur noch schwarzer Bildschirm und der beweglichem Laderkreis zu sehen und dann gehts nicht weiter. Als das ganze noch im alten Gehäuse war gab es das Problem nicht.

Nach ein paar mal an und ausschalten gehts dann auch mal wieder ohne Probleme.

Jemand ne Ahnung woran das liegt? Direkt konnte ich selbst bei Google nichts finden was auch 100% das gleiche Problem aufweist.

Antwort
von VinylUndKoffein, 30

Erstmal soll man ja die banalsten Sachen ausschließen. Von daher:

  • Sind die Schalter des Gehäuses richtig mit den entsprechenden Eingängen am Mainboard verbunden (Power, Reset, etc.)
  • Sitzen alle Erweiterungskarten richtig in ihren Sockeln?
  • Sitzen alle S-ATA- und Stromstecker richtig?
Kommentar von TweetyMouse1990 ,

Ich werde es noch mal prüfen und weiteres dazu hier melden.

Kommentar von TweetyMouse1990 ,

Alles geprüft es sitzt alles da wo es laut Anleitung sitzen soll

Kommentar von VinylUndKoffein ,

Alles klar. Was macht der Rechner, nachdem der Bildschirm schwarz geworden ist? Läuft er weiter, oder schaltet er sich ab?

Kommentar von TweetyMouse1990 ,

Er läuft da die ganze Zeit einfach mit Schwarzbild und dem bewegenden Ladekreis und kommt nicht weiter

Antwort
von vielefragen33, 6

Er schrieb, dass er ein neues Gehäuse mit Lüfter kaufte. Daher ging ich von dem im Gehäuse angebrachten aus, und nicht denen auf der Grafikkarte oder Mainboard. Und dies aber auch nur zum Testen ausschalten um zu sehen, ob es dann ohne Probleme funktioniert. Denn erst als das neue Gehäuse und der Lüfter gekauft wurden begannen die Probleme.

Antwort
von vielefragen33, 22

Benötigt der Lüfter eventuell mehr Watt als das Netzteil zur Verfügung stellt. Schaue mal auf die am Netzgerät angebrachten Angaben. Entferne den Anschluss vom Lüfter um zu sehen, ob der Computer ohne Probleme startet.

Angaben zur Grafigkarte: http://www.nvidia.de/object/geforce-gtx-760-de.html#pdpContent=2

Kommentar von TweetyMouse1990 ,

Es sind insgesamt 3 zwei laufeb direkt über das Netzteil und einer über das mainboard. Ein habe ich jetz mal raus gemacht trotzdem keine Veränderung habe grad durch verschiedene Einstellungen im Windows bood Menü ein weiteres Problem dazu bekommen. Und jetz komme ich bei jedem ein schalten des PC in dieses win Boot Menü und komme nicht mehr da weg.

Kommentar von TweetyMouse1990 ,

"Ich meinte 3 Lüfter und zwei davon "

Kommentar von VinylUndKoffein ,

Was ist das für eine Antwort?

Die Lüfter benötigen kaum Strom, sie dürften kein Problem darstellen. Was man aber definitiv nicht machen sollte, ist die Lüfter vom Strom zu trennen. Das kann im ungünstigsten Fall zu Überhitzung führen. 

Kommentar von TweetyMouse1990 ,

Habe nur einen entfernten gehabt zum testen. Nur ist das grad mein geringstes Problem. Das mit dem win Boot Menü verursacht grad mega Frust.

Antwort
von TweetyMouse1990, 30

Meinte gtx760

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community