Muss ich in die Berufschule oder kann ich auf hören ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Man Kann Aufhören 66%
Man muss zur Berufsschule 33%

7 Antworten

In den meisten Bundesländern gibt es die Vollzeitschulpflicht (9-10 Jahre) und die Berufsschulpflicht, die mit Vollendung des 18. Lebensjahres bzw. dem Abschluss der Berufsausbildung endet. Wie das in Deinem Fall aussieht, findest Du im Schulgesetz Deines Bundeslandes. 

Schulpflicht in Deutschland
BundeslandSchulpflicht (Beginnn und Dauer)
Baden-Württemberg
Beginn der Schulpflicht: 5 – 7 Jahre
9 Jahre und bis zum 18. Lebensjahr Berufsschulpflicht (§73-76 SchG)
Bayern
Beginn der Schulpflicht: 5 – 7 Jahre
12 Jahre: 9 Jahre Vollzeitschulpflicht und 3 Jahre Berufsschulpflicht (Artikel 35 BAYEUG)
Berlin
Beginn der Schulpflicht: 5 – 6 Jahre
10 Jahre( § 42 Berliner SchG)
Brandenburg
Beginn der Schulpflicht: 5 – 7 Jahre
10 Jahre, bis 18. Lebensjahr Berufsschulpflicht( § 39 BbgSchG)
Bremen
Beginn der Schulpflicht: 6 Jahre
12 Jahre (§ 54 BremerSchG)
Hamburg
Beginn der Schulpflicht: 5 – 6 Jahre
9 Vollzeitschule Jahre sowie 2 Jahre Berufsschule bis mindestens zum 18. Lebensjahr (Hamburgisches Schulgesetz §37-41a)
Hessen
Beginn der Schulpflicht: 5 – 7 Jahre
9 Jahre (§ 59 Hess. SchG)
Mecklenburg-Vorpommern
Beginn der Schulpflicht: 6 Jahre
bis zum 18. Lebensjahr
(§42 SchGM-V)
Niedersachsen
Beginn der Schulpflicht: 6 – 7 Jahre
12 Jahre( § 65(2) NSchG)
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Beginn der Schulpflicht: 6 Jahre
10 Jahre und Berufsschulpflicht bis 18. Lebensjahr bei dualer Ausbildung bis zum 21. Lebensjahr (§ 37,38 SchG NRW)
Rheinland-Pfalz
Beginn der Schulpflicht: 6 Jahre
12 Jahre oder weniger (§§ 7, 60 (2) SchG Rheinland-Pfalz)
Saarland
Beginn der Schulpflicht: 5 – 8 Jahre
9 Jahre Vollzeitschulpflicht, 3 Jahre Berufsschulpflicht bis max. 21.Lebensjahr (§1-§11 SchpfG Saarland)
Sachsen
Beginn der Schulpflicht: 6 – 7 Jahre
9 Jahre Volllzeitschulpflicht, Berufsschulpflicht bis mind. 18. Lebensjahr (§ 28 SchG Sachsen)
Sachsen-Anhalt
Beginn der Schulpflicht: 6 Jahre
12 Jahre: 9 Jahre Vollzeitschulpflicht, mind. 1 Jahr berufsbildende Schule (SchulG LSA § 40)
Schleswig-Holstein
Beginn der Schulpflicht: 6 – 7 Jahre
9 Jahre Vollzeitschulpflicht sowie Berufsschulpflicht bis 18. Lebensjahr (Schleswig-HolsteinerSchG § 20)
Thüringen
Beginn der Schulpflicht: 6 – 7 Jahre
9 Jahre Vollzeitschulpflicht sowie Berufsschulpflicht bis max. 21. Lebensjahr (ThürSchulG § 17-24)

Quelle: http://www.bildungsxperten.net/wissen/das-schulsystem-in-deutschland-funktionen-und-aufgaben/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ein FsJ im Ausland machen. Allerdings weiß ich nicht wie das mit dem Alter geregelt ist...
Wenn du noch keine 18 bist, oder deine Schulzeit noch nicht erfüllt hast bist du nach der 10 Klasse noch Berufsschulpflichtig und bist es auch noch bis zu dem Schuljahr in dem du 18 wirst. Erst wenn du dieses Schuljahr beendet hast endet deine Schulpflicht. Jedenfalls hier in NRW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Man Kann Aufhören

Wenn du vermögend genug bist ohne Ausbildung dein Leben zu gestalten, kannst du das gerne tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sojosa
07.02.2016, 17:21

Ich glaube fast da hab ich mich geirrt. Muss noch mal nachschaun.

0

Lieber Demicran!

Schulpflicht ist in der BRD keine Sache der Abstimmung. Da haben Sie wohl die Demokratie etwas fehlverstanden. Sie dürfen in einer periodisch stattfindenden Wahl Vertreter wählen, die (wahrscheinlich) Ihre Interessen in Gesetzen umsetzen werden. Aber stehen die Gesetze, müssen sich auch alle daran halten; auch Sie. DA können Sie dann nicht mehr abstimmen.

Gruß Navvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst in die Berufsschule oder eine schulische Ausbildung machen

Gammeln ist nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Man muss zur Berufsschule

Hallo,

ich würde diese Frage anders stellen. Ist es sinnvoll, ohne Berufsausbildung mit der Schule aufzuhören? Das würde ich mit "Nein" beantworten. Außerdem haben Deine Eltern mitzuentscheiden, wenn Du noch nicht volljährig bist. Was halten sie von Deinen Reiseplänen?

Du könntest auch eine zweijährige Fachoberschule besuchen. Warte mit Deinem Auslandsaufenthalt lieber, bis Du eine Qualifikation hast. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Man Kann Aufhören

Die Schulpflicht beträgt hier in Deutschland in der Regel 9 Jahre (Hauptschule Quali). Diese hast du ja mit der 10. Klasse nicht mehr. Nur mit Beginn einer Ausbildung besteht die Berufsschulpflicht.

Es ist möglich nach der Schulzeit ein Auslandsjahr zu machen. Du solltest dir nur genau überlegen, was du im Ausland machen willst. Denn einfach nur "chillen" und die freie Zeit genießen, macht sich später im Lebenslauf überhaupt nicht gut. Und auch du wirst dich früher oder später um eine Ausbildung bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung