Frage von Sabbl1995, 40

Mein Kater ist 5 Monate alt und mein Freund und ich hatten aber noch nicht die Möglichkeit ihn kastrieren zu lassen. Kann er seine Mutter befruchten?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 40

Er weiß doch nicht, daß es seine Mutter ist, das Wort Inzucht gibt es bei Katzen nicht. Wieso ist die Kätzin noch nicht kastriert? Einen Kater zu kastrieren geht innerhalb von wenigen Minuten, da kannst Du nicht mit einer solchen Ausrede kommen. BEIDE müssen kastriert werden, nicht nur ein Tier. Dauerrolligkeit bei der Mutter hältst Du nicht aus, glaub mir. Also, nichts wie hin zum Tierarzt, dafür muß man Zeit haben, sonst schafft man sich keine Tiere an.

Kommentar von Isabell0111 ,

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber soweit ich weiß soll man die Katzen einmal Rollig gewesen sein lassen ?!

Kommentar von polarbaer64 ,

Neee, völlig falsch! Katzen sollen VOR der Rolligkeit kastriert werden, und KATER werden nicht rollig..

Kommentar von Negreira ,

Dem ist nichts hinzuzufügen. Außerdem können Katzen rollig werden, ohne daß man es merkt, und dann sind sie schneller tragend, als Du gucken kannst.

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katzen & Tiere, 28

Was hindert euch denn, die Möglichkeit zu haben?

Ruft am Montag beim Tierarzt an, und lasst euch einen Termin für 2 Katzen geben. Das ist ja nun wohl höchste Eisenbahn, wenn die Mutter immer noch nicht kastriert ist. Man gibt die Tiger morgens ab, und holt sie am Abend operiert und wieder wach dort wieder ab.

Klar kann der Sohnemann die Mutter befruchten. Bei Katzen gibt es nicht "Familie", da gibt es nur Kater und Katze. Und was da dann bei der Inzucht herauskommt, willst du gar nicht wirklich wissen. Inzuchtkitten sind gerne behindert, haben offene Gaumenspalten und andere "nette" Sachen. Unverantwortlich also.

Außerdem gibt es in weiten Gebieten Deutschlands und in ganz Österreich bereits eine Kastrationspflicht. Wenn du an einem entsprechenden Ort lebst, machst du dich strafbar, wenn du die Katzen nicht kastrierst. Das kostet ein Bußgeld.

Die Tierheime sind schon voll genug, also finde so schnell, wie möglich, eine Möglichkeit...

Antwort
von Rockige, 24

Ja, wartet bitte nicht bis er anfängt mit seinem "Duft" zu markieren. Dann kanns schon zu spät sein.

Katzen ists schnuppe ob sie miteinander verwandt sind. Wenn der Trieb da ist dann ist er da.

Antwort
von Calim8, 29

Klar kann er seine Mutter befruchten. Warum ist die Mutter noch nicht kastriert. Bei dem Kater geht es ganz schnell. Abgesehen von der Narkose natürlich. Außerdem dass er seine Mutter besteigen könnte würde er anfangen zu markieren und das stinkt ganz erbärmlich. Also bitte beide kastrieren lassen. Das Weibchen könnte dauerrollig werden und das kann schwere Folgen haben.

Antwort
von Flupp66, 29

Ja natürlich und für sowas sollte man immer Zeit haben... 

Kommentar von Rockige ,

und Geld.

Antwort
von Margotier, 19

Aber selbstverständlich kann er das, und das wird er auch tun wenn sich nur die kleinste Gelegenheit bietet.

Abgesehen davon fängt er sicherlich bald an zu markieren. Das stinkt dann bestialisch.

Wieso ist die arme Mutter denn noch nicht kastriert?

Antwort
von Biberchen, 38

ja und die Jungen daraus nennt man Inzucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten