Frage von Questionsmarks, 47

.....-.Krebs?

Ich hab unter meinen Achseln einen kleinen Knubbel, Fingerspitzen groß. Ich kann ihn fast einmal mit meinem Finger Umpacken und er ist nicht rot. -ich habe ein bisschen zugenommen falls das wichtig ist-

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Questionsmarks,

Schau mal bitte hier:
Krebs Knoten

Antwort
von GoodFella2306, 20

Da sich in der Region auch ganz gewöhnliche Lymphknoten befinden, und die unter Umständen auch ertastbar sind, würde ich mich jetzt erstmal nicht verrückt machen.

Dadurch, dass du jetzt natürlich des öfteren dahin greifst und darauf herum drückst, könnten sich durch die ganze Drückerei auch Schmerzen einstellen. Also lass das erstmal bleiben und besorg dir schnellstmöglich einen Termin beim Arzt, und der wird dir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, dass alles in Ordnung ist.

Und lass vor allem das googlen sein nach irgendwelchen Symptomen oder was es bedeuten könnte, da endet man selbst mit einem Schnupfen irgendwann bei Krebs.

Kommentar von Questionsmarks ,

Ja, gegoogeld hab ich nicht :'D ich dachte auch alle ist ok bis ich ein Krebs Referat gehört hab -∆- aber mal schauen, lohnt es sich noch zu schauen ob er von selbst weg geht? wie lange dauert das bei den Knoten?

Kommentar von GoodFella2306 ,

Geh doch einfach zum Doc. Ich tue mich schwer mit Mutmaßungen über medizinische Sachverhalte im Internet. Und wenn du da warst, hast du auch ein sicheres Gefühl 👍

Antwort
von Strolchi2014, 19

Nicht jeder Knubbel ist gleich Krebs. Das ist ein geschwollener Lymphknoten. Wenn Lymphknoten anschwellen, kämpfen sie gegen eine Entzündung an.

Geh mal zu  Arzt und lass es ansehen.

Kommentar von Questionsmarks ,

gehen die nicht auch von selbst weg?

Antwort
von Huflattich, 6

Erst einmal scheint es sich um ganz normale Lymphdrüsen zu handeln.

Mir hat mal ein Arzt gesagt "immer das Schlimmste annehmen"   und ich sage jetzt noch dazu - auch wenn es ganz harmlos ist .

Psyche spielt bei Erkrankungen immer eine große Rolle . Also nicht verrückt machen, beobachten und bei nächster Gelegenheit einem Arzt vorstellen wir wissen hier eh nicht was es ist.......

Antwort
von FranziSunshine, 9

Hey, ich würde mal nicht vermuten dass das Krebs ist, aber ich würde dir trotzdem raten, damit mal zum Artzt zugehen, damit du dir ganz sicher sein kannst.

Antwort
von Inked95, 23

Am besten zum Arzt und das Ganze untersuchen lassen, stell dir vor wir sagen nein, dass ist ein Krebs, verlässt du dich dann darauf? Also ab zum Arzt ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community