Frage von Annemesser, 7

Kennt jemand die Ombudsstelle für Krankenkenversicherungen?

Hat jemand schon mal einen Rechtsstreit mit positiven Ausgang gegen die Kranken Zusatz Versicherung der HanseMerkur geführt? Gibt es dazu eine Schlichtungsstelle oder muss man privat einen Anwalt einschalten ? Die HanseMerkur bezahlt mir nur sporadisch Krankentagegeld. Die Auszahlung wird extrem hinausgezögert. Ich bin seit 5 Monaten krank und muss in eine Reha, alle Bescheide, Bewilligungen und Diagnosen von Vorerkrankungen 3 Jahre rückwirkend liegen der HanseMerkur vor und trozdem haben die dauernd Rückfragen die das Auszahlen von Leistungen verhindern. Ist es ratsam meine Monatlichen Beiträge zu stornieren ?

Antwort
von basiswissen, 1

Beschwerden richtest du am besten einfach an folgende Stelle:

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung

Dr. Helmut Müller

Postfach 06 02 22, 10052 Berlin

www.pkv-ombudsmann.de

Und du klagst auch nicht gegen einen Tarif sondern im Zweifelsfall gegen den Versicherer. Allerdings wird sich der Ombudsmann bei begründeten Beschwerden darum kümmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community