" E-Shishas " aus dem Lotto, RICHTIG ungesund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So ich muss mich hier mal zu wort melden =)

Ich arbeite als Krankenpflegerin auf einer Onkologie (Krebsstation). Dort habe ich auch viele Patienten mit Lungenkrebs behandelt!

Hier muss ich sagen das diese Patienten meistens starke Raucher waren, also mit richtigen Nikotinhaltigen Zigaretten.

Ich hatte nur zwei Junge leute dabei die wahrscheinlich vom Shisha rauchen Krebs bekommen haben. Diese haben aber zig mal in der woche Shisha geraucht und auch verschiedene Sorten und keiner weiß was dadrinne sit!

Ich persönlich würde davon einfach abraten auch wenn Bronchial CA (Lungenkrebs) oder andere Krankheiten die durchs rauchen endstehen könnten an sich ausgeschlossen werden kann. 

Aber Gesund ist sie nicht, den man kann sich nie sicher sein was für aroma stoffe und sonstiges drinne ist denn ihr könnt mir nicht erzählen das ihr vor jeder Shisha den zutaten zettel von diesen Aroma zeug was da mit rein kommt durch lest.

Auserdem ist bewiesen das man bei einer Wasserpfeife und auch auch
bei einer E Zigarette den Rauch/Dampf viel tiefer in die Lunge zieht
daher tut ihr auch, wenn schadstoffe dabei sind diese viel tiefer in die
lunge ziehen! Und da die Aveolen (also die Lungenbläschen) im unteren
teil der Lunge kleiner sind setzt sich dort mehr fest und kann auch
schwerer abgehustet werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plexkev
27.01.2016, 17:07

Danke! Aber wenn ich es überhaupt tun würde wäre das nur nächste woche weil wir da weg sind und wir wollen da ein bisschen spaß haben! Ich habe sowieso nicht vor jemals Shisha oder richtig zu rauchen

0

Nutzer können davon ausgehen, dass sie viele Risiken im Vergleich zum normalen Rauchen ausschließen und sich nicht dem Risiko von Lungenkrebs aussetzen. Auch die Belästigung der Mitmenschen ist nicht mehr zu befürchten, da in die Raumluft nur aromatisierter Wasserdampf, nicht aber mit Feinstaub und sonstigen Inhaltsstoffen von gesundheitsschädlicher Natur.

Übertrieben wäre es, das Dampfen als gesund zu bezeichnen. Die Studien im Bezug auf eine E-Zigarette und E-Shishas sind noch lange nicht so weit, dass ein gänzlicher Ausschluss einer Gesundheitsgefährdung ohne Wenn und Aber angesprochen werden kann. Die fehlenden wissenschaftlichen Tests lassen Vermutungen zu, sind aber keine Indizien für eine gänzliche Unschädlichkeit des Verdampfens. Der Nutzer der elektrischen Dampfmethode wird aber selbst zeitnah bemerken, dass viele Faktoren im Vergleich zum herkömmlichen Rauchen ausbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plexkev
27.01.2016, 17:02

Danke, dann werd ich dies wohl auch lassen.

0

Nein, die kannst du nicht ohne Schäden nutzen.

Shishas sind allgemein gefährlicher als Zigaretten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ValiF
27.01.2016, 17:02

was lannerst du kommt hakt drauf an was man reintut der wasserdampf ist natürlich nicht schädlicj

0

Was möchtest Du wissen?