Frage von dasistnett, 123

" Dr. Niedermaiers Rechtsregulat" - ist das wirklich ein Wundermittel?

Hallo, eine Nachbarin empfahl mir gestern eindringlich das "Rechtsregulat" von Dr. Niedermaier zur unterstützenden Behandlung meiner Wundheilungsstörung. Sie sagt, das Mittel wirkt sehr gut. Sie sagt, dieses Mittel kostet ca. 40 € die Flasche und es kann auf die Wunde aufgetragen werden oder auch getrunken werden. Das Mittel eigne sich auch für die Behandlung von Depressionen und für die Behandlung von Darmproblemen. Auch Vergiftungen und erhöhte Leberwerte könne man mit Dr. Niedermaiers Produkt optimal behandeln. Im Internet finde ich leider nur Händler oder angeblich begeisterte Kunden die dieses Produkt empfehlen. Ich suche einen objektiven, seriösen Testbericht, finde aber keinen. Kennt jemand dieses Mittel oder kann jemand näheres über Rechtsregulat von Dr. Niedermaier sagen? Ist dieses Produkt seriös oder eine Verarschung?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo dasistnett,

Schau mal bitte hier:
Medizin Krankheit

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Suesse1984, 78

Also so wie ich das sehe schwören da ganz viele Leute drauf. Ein paar wenige sagen aber auch dass es überhaupt nichts bringt...
Hauptbestandteil des Gebräus is Natürliches Vitamin C, dadurch lassen sich natürlich schon viele positive Eigenschaften ziehen... Nur ob man dafür dann so viel Geld ausgeben will muss man selbst entscheiden

Kommentar von dasistnett ,

Vitamin C hat bestimmt viele gute Eigenschaften. Dann kann ich mir aber doch gleich Vitamin C vom Arzt verschreiben lassen und brauche kein Rechtsregulat.

Kommentar von Suesse1984 ,

Seh ich auch so... Guck dir doch mal die Bewertungen auf Amazon an, was die Leute da alles so machen mit dem Zeugs :D

Kommentar von MarkusGenervt ,

Erkläre mir doch mal, wie da erstens "natürliches" Vitamin C hinein kommt und zweitens, wie sich daraus "viele positive Eigenschaften ziehen lassen"?

"Natürliches" Vitamin C … [kopfschüttel] … bitte informiere Dich mal über Vitamin C und dessen Herstellung. So eine Bezeichnung alleine ist schon hanebüchen.

Und Vitamin C ist auch kein Wundermittel – egal wieviel Leute darauf schwören. Ohne Beweis bleibt es bestenfalls Placebo. Aber selbst der konnte nicht mal nachgewiesen werden.

Aber es hilft auf jeden Fall gegen Skorbut. Das ist durchaus positiv.
Das tut aber eine Kiwi für 50ct. auch.

Kommentar von Suesse1984 ,

Hi :) Dein Name passt toll zu dir :)
Naja wenn das Vitamin C beispielsweise aus der Acerola-Kirsche gewonnen wird... Ist es dann nicht natürlich? Bzw ist es dann nicht natürlicher als im Labor hergestellte Ascorbinsäure?

Kommentar von user8787 ,

Der Körper kann nur eine bestimmte Menge VitaminC aufnehmen, eine Extradosis hat also keinen Sinn, ganz im Gegenteil. Mittlerweile weisen Studien eher neg. Folgen von zu viel künstl. Vitaminen nach. 

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ascorbinsaeure-ia.html

In Ergänzungsprodukten finden sich sehr selten und wenn nur sehr geringe Anteile natürlicher Subrstanzen. Der Produktionsaufwand wäre hier viel zu hoch, ist ein bestimmter Prozentsatz erreicht darf sich das Zeug aber "natürlich" nennen....leider.

Das ist wie das veräppeln mit dem Wasser + zusätzlichem Sauerstoff. H2O...mehr O2 geht nicht. 

Kommentar von MarkusGenervt ,

Dito (für den Namen) :))

Aber, das was Muecke72 schon geschrieben hat:

Die Extraktion aus natürlichem Vorkommen ist so derbe aufwendig und teuer, dass es sich niemals rechnet. Zumal es wirklich keinen Unterschied macht:
Ascorbinsäure ist Ascorbinsäure ist Ascorbinsäure.

@Muecke72:

Danke, der Vergleich mit diesem "oxigenierten" Wasser war Klasse!

Kommentar von user8787 ,

Ich finde diese Werbung so blöde🙄...*smile

Kommentar von MarkusGenervt ,

Da kann man mal sehen, welchen Schwachsinn man den Leuten immer noch in einer "so aufgeklärten Welt" an die Backe nageln kann!

Aber Kühlschränke an Eskimos verkaufen, ist ja was völlig anderes!

LOL – das ist echt zu lustig !!!    X-D

Kommentar von MarkusGenervt ,

Inzwischen kommt mir doch der Gedanke – wenn ich so lese, was das Mittel alles kann –, dass dieses Produkt und die Werbung eine große Feldstudie sein könnte, um zu erforschen, wieviele Menschen immer noch so leichtgläubig sind.

Das ist so absurd und hanebüchen, das kann doch nur gefaket sein. Darauf fällt doch kein normaler Mensch mehr rein. Oder doch?

Kommentar von dasistnett ,

Was mich irritiert ist, dass die Heilpraktiker im Heilpraktikerforum sich positiv zu dem Mittel äußern. Das sind doch keine Spinner????

https://www.heilpraktiker-foren.de/threads/rechts-regulat-naturheil-regulate.617...

Kommentar von MarkusGenervt ,

Na, ja, wenn es ein Feldversuch wäre, würden sicherlich nicht diese Nasen informiert. ;)

Kommentar von mychrissie ,

Heilpraktiker sind keine Spinner, sie glauben eben an ihre Mittel. Genau so wie Menschen, die glauben, dass Freitag der 13. Unheil beschert oder dass ein alter Mann mit Bart den ersten Menschen aus Lehm gebastelt hat oder das ein Mann, der seinen Bart als Toupet trägt, Amerika retten kann.

Also vielleicht doch Spinner???

Antwort
von MaxExpert, 13

Das Rechtsregulat gibt es schon seit circa 15 Jahren, denke ich. Und die meisten Leute, die hier Ihre Meinung zu dem Produkt geben, sind ziemlicher Blödsinn. 

Z.B. das Produkt ist ein Vitamin C Produkt. So ein Blödsinn!! Das Produkt ist ein fermentiertes Konzentrat aus 12 Früchten, Nüssen und Gemüse (was genau drin ist: https://www.regulat.com/produkte-shop/welt/top-produkte/kategorie/rechtsregulatb...). Einziger Inhaltsstoff, der vernünftigerweise noch dazu gegeben wird, ist Vitamin C. Also das ist lediglich ein Zusatz, das Produkt besteht zu 99+% aus ökologisch angebauten Datteln, Kokosnüssen, Hirse, Sellerie usw.

Das Verfahren, das entwickelt wurde ist sehr innovativ und hat über die Jahre bewiesen, dass es allerlei Beschwerden lindern kann. Man muss sich einfach vorstellen, dass die 12 Früchte, Nüsse und Gemüse fermentiert werden. Das geschieht mit Milchsäurebakterien. Ein wenig wie bei Bier, dort wird ja auch vergoren. Da diese 12 Inhaltsstoffe so hochwertig sind und verschiedenste sekundäre Pflanzenstoffe, gesunde Fettsäuren sowie Vitamine und Mineralien enthalten, und durch die Bakterien diese zusammen mit anderen Bestandteilen aufgespalten werden, kann der Körper beim Trinken und auch beim auf die Haut auftragen sofort von den aufgespalteten gesunden Einzelinhaltsstoffen profitieren, das Immunsystem stärken und dem Organismus allgemein bei Reparaturmaßnahmen unterstützen.

Es ist KEIN Arzneimittel, das sehr isoliert wirkt. So funktioniert auch der Körper nicht. Ganz im Gegenteil, er reguliert sich durch gute Ernährung, Bewegung etc. selbst. Rechtsregulat kann hier unterstützen, und zwar so gut wie kein anderes Mittel auf dem Markt.

Habe hier sehr gerne aufgeklärt ;)

Antwort
von MarkusGenervt, 67

Hört sich so an, als ob es wirklich ein Wundermittel ist.

Es bewirkt auf wundersame Weise, dass Dein Geld ohne Gegenleistung in die Tasche von Dr. Niedermaier fließt.

Kommentar von dasistnett ,

:-))  ja das könnte man vermuten

Kommentar von MarkusGenervt ,

Ernsthaft, ich habe das mal gerade gegoogelt.

Alle Treffer waren Marketing-Anzeigen. Mindestens das sollte Dir zu denken geben.

Antwort
von Deichgoettin, 33

Wieder so ein Zeug, um den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Nein, nein und noch einmal nein - so ein Mist hilft niemandem, außer dem Hersteller: 
Falls Du eine diagnostizierte Wundheilstörung hast, ist eine entsprechende ärztliche Versorgung unverzichtbar!!!

Antwort
von mychrissie, 25

Dieses Mittel ist genau so wirksam wie Dr. Medizinmanns geheiligter Nagetierknochen, aber nur wenn er zu pentatonischem Singsang und bei Vollmond geschwungen wird.

Die vierzig Euro kannst Du genau so in die Toilette spülen, leider verstopfen sie dort den Abfluss in gleichem Maße, wie sogenannte Wundermittel die menschliche Vernunft verstopfen.

Ich bin übrigens Mediziner, was mich in den Augen mancher Menschen disqualifiziert, weil ich mich ja mit dem Teufelszeug "Schulmedizin" beschäftige.

Man sollte aber vielleicht doch lieber zu natürlichen Mitteln greifen, z.B. zu einem Schierlingsbecher.


Kommentar von dasistnett ,

Schierlingsbecher? Das ist doch gefährliches Gift????

Kommentar von mychrissie ,

Schon mal was von Ironie gehört? ;-)

Kommentar von MaxExpert ,

Ich frag mich wer Zeit hat so eine Quark zu schreiben ;)

Kommentar von mychrissie ,

Und ich frag mich, wer bringt die Energie auf, die notwendig ist, um so humorfrei zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community