burnout bei menschen im alter von 30 bis 40 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Welche Lebenssituationen spielen in dieser Phase eine besondere Rolle, die ein Ausbrennen verursachen können ?

Meistens sind es mehrere Ziele, die komprimiert zusammenwirken. Es ist die Phase, wo sich jemand für die Zukunft die Weichen stellt. Da das Erreichen dieses Ziels möglichst bis zum 40. Lebensjahr festgelegt sein soll, weil für die restliche Lebenszeit mehr Erholung, Freiheit und Sicherheit erwartet wird.

Die Kombination aus beruflicher Entwicklung, mit sozialem Status wirkt zusammen. Z.B. Berufliche Anerkennung, Hausbau und Familie. Alles verlangt und erwartet eine Topleistung. Das ist soweit auch in Ordnung. Es fehlt nur der Erholungsgedanke, der bis zum 40. zurückgestellt wird.

Der Enthusiasmus zur Zielerreichung ist sehr hoch.

Nun kommt an einer Stelle der Crash mit dem gefürchteten Dominoeffekt. Mobbing auf der Arbeit, das gemeinsame Häuschen ist in Gefahr und dadurch Stress in der Familie. Natürlich auch in anderer Reihenfolge. Alles, für was gebrannt wurde, geht den Bach hinunter. Der Lebenssinn scheint verloren, und es wird erst sehr spät klar, dass sich alles nur darauf konzentrierte die eigene erholsame Freizeit für die Zwecke der Ziele zu opfern... ohne Rücksicht auf sich selbst.

Wenn dann nicht schnell umgesteuert werden kann, weil der Zustand der Erholung völlig verlernt wurde, geht alles in Scherben auf. Arbeitssuchend, Nervenzusammenbruch, Scheidung, Zwangsversteigerung sind die Folge.

Alles nur, weil ein anfängliches Traumschloss tatsächlich nur noch eine Ruine ist. Der Held/ die Heldin ist im freien Fall.

Beachte den ersten Absatz zu "Baukoller", welcher ebenfalls ein Burnout ist. https://www.wohnung.net/artikel/haus-sanieren.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer33
11.01.2016, 17:26

Vielen lieben Dank!! :-))

0

Was möchtest Du wissen?