Frage von Osterhase114, 25

Aufgrund-von-Krankheit-Arbeit-nicht-schreiben?

Hallo, ist es möglich, wenn ich krank bin und am nächsten Tag wieder in die Schule möchte, an dem Tag aber eine Arbeit geschrieben wird, die Arbeit nicht mitschreiben zu müssen? Auch wenn dies eine Nachschreibarbeit ist? Meine Eltern möchten, dass ich ins Krankenhaus gehe und ich konnte mich mit ihnen darauf einigen, dass zu machen, wenn ich vorher nochmal ganz normal zur Schule etc. gehen darf und es nicht besser wird. Jetzt ist es aber so, dass es mir nicht so gut geht und ich mich gar nicht konzentrieren kann und morgen theoretisch zwei arbeiten nachschreiben und einen Test schreiben müsste. Deswegen wollte ich gerne wissen, ob es möglich wäre, das nicht mitschreiben zu müssen um erstmal langsam anzufangen und zu gucken ob es überhaupt klappt, dass ich halt normal in die Schule gehe. (Ich besuchen ein Gymnasium vielleicht ist das auch wichtig zu wissen). Danke für euere Hilfe bereits im voraus. Ich habe auch bereits versucht mich mit den entsprechenden Lehrern in Kontakt zu setzen, leider habe ich aber keine E-Mail Adressen oder ähnliches von Ihnen.

Antwort
von Callas113, 14

Das liegt im Ermessen des Lehrers. Drei Arbeiten an einem Tag ist schon heftig, da es aber 2 Naschreibarbeiten sind, ist es okay. Wenn deine Lehrer kulant sind, kannst du wenigstens die Nachschreibarbeiten an einem anderen Tag nachholen. Die reguläre Arbeit wirst du aber wohl mitschreiben müssen. Das sind aber nur Vermutungen von mir, das entscheiden allein deine Lehrer! Sie könnten auch argumentieren, wenn du fit genug für die Schule bist, bist du auch fit genug für die Klassenarbeiten. Du kennst deine Lehrer besser und kannst das vielleicht einschätzen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, bleib besser einfach zuhause, wenn du dich nicht gesund genug für die Klassenarbeiten fühlst. 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten