Frage von flashparty, 61

Auf wie viel PS Husaberg A2, Strafe kein DB killer?

Hallo!

Ich suche nun schon lange im Internet und finde leider nicht´s passendes. Ich besitze eine Husaberg FE450 bj. 2011. Allerdings habe ich sie jetzt seit einem halben jahr angemeldet. Mein problem ist nur, dass ich ständig auf die 15PS dumm angesprochen werde seitens Polizei und TÜV "450ccm und 15PS das kann doch nicht!!" Ich habe sie allersdings offen, da Händler, Fahrlehrer und Freunde meinten es lohnt auch keine ähnliche Drossel.

Mein Problem ist nur sollte ich einen Unfall haben will ich auch ungerne mit 56PS diesen verursacht/teilgehabt haben.

Was ist den die kleinste Drosselung, seitens PS, die ich an meiner Husaberg vornehmen kann (eingetragen Fahrzeugschein)?

Außerdem, was ist die Strafe für einen Akrapovic ohne db Killer ? Bzw. in wie vielen fällen ist es überhaupt aufgefallen ? (Ist ja bekannt das Supermoto´s meistens ohne Fahren)

danke für die jede einzelne Hilfe!

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 9

Hallo,

Husaberg FE450 und Supermoto?

Das ist eine Hard-Enduro / Sport-Enduro für den Wettbewerb auf dafür vorgesehen Strecken. Sie ist weder für die Straße gedacht noch dafür geeignet.

Nur durch eine Straßenbereifung macht man aus einer Enduro noch lange keine Supermoto.

Außer sie hat den speziellem SM-Kit von Husaberg. Aber selbst mit dem ist sie eher für die (Renn)Strecke gedacht als für die Straße.

http://www.1000ps.de/modellnews-2342190-husaberg-sm-kit

Drossel und Betriebserlaubnis

Dadurch, dass sie nicht für die den öffentlichen Straßenverkehr gedacht ist, ergibt sich auch das Problem mit der Drossel. Die 15 PS sind wohl das, was für eine Straßenzulassung möglich ist.

Im Netz sind aber auch welche mit 11 PS und mit 19 PS zu finden.

Mehr ist wahrscheinlich auf Grund der Geräusch- und Emissionswerte nicht möglich.

Wenn du sie offen fährst, hat sie keine Betriebserlaubnis.

Im Falle eines Unfalls wirst du auch Ärger mit deiner Versicherung bekommen, die zwar für Schäden gegenüber Dritten aufkommen wird, dich aber auch ganz sicher in Regress nehmen wird.

Fahren ohne Fahrerlaubnis = Straftat

Jetzt erst kommt dein Problem mit der Fahrerlaubnis Klasse A2.

Du fragst nach der kleinen Strafe in Höhe von 90 Euro wegen des DB-Killers und dabei fährst du doch durch die fehlende Drossel sowieso schon ohne Betriebserlaubnis und begehst wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bei jeder Fahrt eine Straftat - immer und immer wieder.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Und darauf wirst du ständig von der Polizei angesprochen? Wie geht das von statten bzw. was soll man darunter verstehen?

Ich bin nur alle zwei Jahre beim TÜV und werde auch nicht jeden zweiten oder dritten Tag von der Polizei auf mein Motorrad angesprochen!

Selbst wenn es noch nicht aufgefallen ist, bekommst du bei einer Kontrolle mit einem Sachverständigen oder spätestens bei einem Unfall sehr große Probleme.

Alte Drossel - neue Drossel

Wenn die Drosselung eingetragen ist, dann müsste die ja entweder auch noch vorhanden sein, oder der Vorbesitzer müsste dich zumindest darauf hingewiesen haben.

Also zur Not mal den Vorbesitzer befragen.

Wenn du eine neue Drossel kaufst und einbaust, gilt die aktuelle Eintragung NICHT für die neue. Die muss ganz von vorne von einen Sachverständigen abgenommen und an an der Zulassungsstelle eingetragen werden.

Du dürftest die FE450 mit einer Drossel auf 29 oder 30 PS zwar mit dem A2 fahren, bekommst aber wie schon oben beschrieben keine Straßenzulassung.

Viele Grüße

Michael


Kommentar von flashparty ,

Danke schön! Das ist mal eine Antwort!

Gerade mit dem Unfall macht mir das sorgen. Von der Polizei wurde ich bis jetzt nur zweimal angehalten war auch kein Problem trotz mehreren dingen.

Allerdings ist wie schon erwänhnt die Unfall ungewissenheit sch....!

Naja trotzdem vielen lieben Dank!

Kommentar von 19Michael69 ,

Gern geschehen :-)

Du solltest unbedingt versuchen, an die mal verbaute und eingetragene Drossel zu kommen und die wieder zu verwenden.

Gruß Michael

Antwort
von Freerunner15, 17

Ganz einfach:

Der A2 erlaubt es dir, Motorräder mit maximal 35 kw/ 48 PS  und einem Leistungsgewicht von maximal 0,2 kw/kg zu fahren.

Gleich vorne weg: Wenn du ein Motorrad mit 48 PS fahren möchtest, brauchst du ein Mindestgewicht. 35 kw : 0,2 kw/kg = 175kg bei 48 PS.
Deine Husaberg wiegt 109 kg. Also rechnen wir: 109kg x 0,2kw/kg = 21,8 kw = 29,63975 PS. Demnach müsstest du deine Husaberg auf 29 PS drosseln damit du sie legal mit dem A2 fährst :)

Kommentar von flashparty ,

Dank dir!

Antwort
von all1gataZ, 24

Ja des Problem bei den Husabergs immer ist das sie zu leicht sind und man sie eigentlich garnicht auf 30 PS  oder so drosseln kann weil sie zu leicht sind. Evtl nochmal bei deinem Husaberg Händler nachfragen.

Antwort
von Sporadic, 39

gibt doch 48ps und 34ps drosseln, dein Händler kennt sich damit aus

fahren ohne db killer kannste mit 20euro davon kommen weil "defekt"

manchmal 50euro wegen erloschener Betriebserlaubnis

oder aber 90 wegen erloschener Betriebserlaubnis

das kommt im Einzelfall auf den blau weißen an

Kommentar von flashparty ,

Klar gibt es die. Aber Gewicht spielt ja leider auch eine Rolle. Meine wiegt leer 109kg. 

Antwort
von Miete187, 32

Ohne db Killer musst du bei einer Kontrolle laufen....oder Den wenn du Ihn mit hast einbauen. Kosten nur ein paar Euro Strafe.

Warum du jetzt Drosseln willst verstehe ich nicht? Hast doch A2!

Kommentar von flashparty ,

Wieso Drosseln trotz A2 ist easy. Ich darf nur 48PS und habe 56PS also quasi brauche ich gerade A. 

Aber danke für die Antwort!

Kommentar von Miete187 ,

Mich hatten die 15 PS gewundert und der Wunsch nach der kleinsten Drosselung.Daher der Verdacht das da mit dem PS etwas nicht stimmt. Kannte die Husaberg FE450 nicht wirklich:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten