Frage von Tim1978, 46

8 Klasse Gymnasium Klassenarbeit nachschreiben ?

Hallo ,mein Kind ( 8 Klasse Gymnasium) hatte vor Monaten Krankheitsbedingt eine Klassenarbeit versäumt. Sie bemühte sich merfach um einen nachholl Termin. Der Lehrer meinte er komme irgend wann auf Sie zu und Sie solle ihn nicht dauernd wegen einen Termin fragen. Heute kam den der Tag an dem sie die Arbeit nachschreiben durfte. Das was mich jetzt daran stört ist, dass mein Kind Tagelang sich auf das Thema der versäumten Arbeit vorbereitet hat aber der Lehrer ein ganz anderes Thema dran gebracht hat. Also fällt die Note schlecht aus.

Darf der Lehrer das, oder sollte bzw muss er eine Klassenarbeit über das verpasste Thema dran bringen.

Antwort
von Nashota, 19

Es muss genug Zeit zur Vorbereitung gegeben werden und das Thema der Arbeit muss bekannt sein. War das nicht der Fall, würde ich das Gespräch mit der Schule suchen.

Und Nachschreibetermine sollten eigentlich zeitnah erfolgen und nicht erst nach Monaten. Auch da würde ich mich mal mit den entsprechenden Schulgesetzen auseinandersetzen.

Antwort
von thuum, 22

Hallo Tim1978,

der Lehrer kann all das mit in die Klausur hineinnehmen, was er bis zum Zeitpunkt der Klausur mit den Schülern im Unterricht besprochen hat. 

Wenn Deine Tochter also bei der eigentlichen Klausur krank war und der Lehrer danach mit einem anderem Thema/neuen Unterrichtselementen weitermacht, darf er diese durchaus in der Nachschreibklausur abfragen.

Ich kenne die Problematik und finde das in vielen Fällen auch ärgerlich, aber daran lässt sich leider nichts ändern.

Ganz liebe Grüße

Kommentar von Wakeup67 ,

Das stimmt so. Manche Lehrer warten mit dem Nachschreiben bis kurz vor dem Schuljahresende und lässt dann alle Schüler, deren KA noch fehlen, gemeinsam nachschreiben. Er kann dabei den von ihm behandelten Stoff des Schuljahres voraussetzen. Das ist der Nachtei, wenn man Klausuren versäumt. Dafür hat der Schüler länger Zeit, sich vorzubereiten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community