Frage von DasFree, 14

-450€ Job!?

Hay Leute,

ich habe eine Frage und zwar ich bin 18 Jahre alt und wollte mich gerne für ein 450€ Job bewerben. Da ist nun die Frage wird das an das Kindergeld angerechnet was meine Mutter von meinen Vater noch für mich bekommt? Dazu muss ich noch sagen meine Mutter ist geringverdienerin.

Dank im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 11

Dein Vater zahlt kein Kindergeld,dass kommt in der Regel von der Familienkasse der Agentur für Arbeit,sondern das ist Unterhalt und den müsste nicht deine Mutter,sondern du auf dein Konto bekommen,denn ab deinem 18 Lebensjahr steht er deiner Mutter nicht mehr zu,da bist du selber für deine Unterhaltsansprüche zuständig,müsstest diese also auch selber einfordern und das ab 18 bei beiden Elternteilen !

Wenn du also noch Unterhalt bekommst,dann solltest du ja in Ausbildung sein,zumindest noch zur Schule gehen oder Studieren,ist das nicht der Fall und dein Vater zahlt Unterhalt aus welchem Grund auch immer,dann könnte er das Einkommen voll auf deinen Unterhalt anrechnen bzw.beide Elternteile könnten das.

Gehst du aber noch zur Schule,dann bist du selbst ab 18 nicht verpflichtet einer Beschäftigung nachzugehen,also neben der Schule Geld zu verdienen.

Dann dürfte von deinem Einkommen erst mal eine Pauschale von in der Regel 60 € - 90 € nicht angerechnet werden,diese ist für Aufwendungen gedacht die dir durch die Beschäftigung entstehen könnten,liegen die tatsächlichen Aufwendungen höher,dann muss das nachgewiesen werden.

Vom Rest darfst du noch einmal 50 % ohne Anrechnung auf dein Unterhalt behalten und die anderen 50 % können,müssen aber nicht beim Unterhalt berücksichtigt werden,aber mitteilen musst du es deinen Vater und ggf.die Höhe des Einkommens nachweisen.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten