Frage von Anniiix, 21

§ 2 Zeitliche Geltung wichtige Fragen?

jemand raubt ne bank aus wird nicht erwischt strafe liegt bei mindestens 1 jahr dann giebt ne Gesetzesänderung wo die mindeststrafe 4 jahre sind und genau dann wird er doch erwischt und verhaftet und muss vor Gericht welches gesetzt trifft jetzt zu das alte oder das neue ? die bank wurde ausgeraubt wo das alte gesetzt mit 1 jahr mindeststrafe aktuel war jetzt wären es 4 was ja ein Nachteil wer für ihn..

wird mich echt interessieren is natürlich alles erfunden mit denn 1 jahr mindeststrafe un so wer ja noch schöner xD aber soll ja nur als Beispiel dienen

Antwort
von Atoris, 15

Genau deshalb wird in diesen Thema nie ein neues Gesetz geben, weil es bei weiten kein Einzelfall sein würde. Eher würde das Gesetz komplitzierter verstrickt sein. So das solch dumm überlegten Fälle gar nicht erst eintreten könnten. Und das wär erst der Anfang. Sogar für die Profis würd es schwer werden.

Kommentar von Anniiix ,

aber dann durfte es ja nie mehr neue gesetzte geben bei alles gesetzen gilt mindest und hochstestrafe 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten