Frage von Sebbi128, 39

§ 1a EStG bezieht Sich auf Familienangehörige?

Ist das Richtig ,das sich der § 1a EStG auf die Familienangehörigen bezieht?

Antwort
von are2705, 18

Wenn man Absatz 1 des § 1a EStG ein wenig weiter liest, erkennt man, dass es nicht um den Steuerpflichtigen selbst geht, sondern um dessen (geschiedenen) Ehe-/Lebenspartner. Unter bestimmten Voraussetzungen kann der unbeschränkt Steuerpflichtige vom (Real-)Splitting profitieren, auch wenn der Ehe-/Lebenspartner selbst nicht unbeschränkt steuerpflichtig ist.

Also: Jein, der Paragraph bezieht sich nicht auf die Familienangehörigen, sondern nur auf einen, nämlich dem Ehe-/Lebenspartner.

Antwort
von Helmuthk, 31

Da steht wörtlich "Staatsangehörige".

Was hat das bitte mit Familienangehörigen zu tun?

Antwort
von MenschMitPlan, 30

Wie kommst du darauf?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community