Frage von nummer12345678, 77

--wie löse ich diese Mathe Aufgabe-?

Hallo. Ich wollte die Korrektur meiner Arbeit (Probe zap) in Mathe machen, aber ich verstehe die Aufgabe nicht. Muss ich irgendwas berechnen oder was muss ich tun? In der Aufgabe steht nichts von Rechnen sondern begründen, muss ich jetzt rechnen? Danke :-)

Rechts neben dem Text ist eine Skizze der Rutsche und man kein einen 90 Grad Winkel sehen.

Text: Die drei Freunde planen nun die Röhrenrutsche für den Spielplatz ebenfalls mit einem geraden Verlauf (Skizze rechte Seite). Der Einstieg in die Rutsche soll in 4 Meter Höhe erfolgen. Ein Hersteller bietet rutschen mit einer Länge von 777cm an.

Auf der Innenseite des Herstellers finden Sie den Hinweis:

Achtung Sicherheitsvorgaben: Der Winkel a darf nicht größer als 35 Grad sein.

Aufgabe: Wird die Sicherheitsvorgaben für die Rutsche in der Planung der drei Freunde eingehalten? Begründe.

Antwort
von Bluemeli99, 35

Ich würde rechnen, das zählt in Mathe immer als Begründung. Wenn nicht, steht dabei "ohne Rechnung".

Also einfach den Winkel ausrechnen und vergleichen. Ich kann dir leider nicht den Rechenweg sagen, da ich niccht weiß, wo der rechte Winkel und wo der Winkel a ist. Aber die Rechnungen gehen mit sin/cos/tan, je nachdem wo die Winkel sind


Kommentar von nummer12345678 ,

Wie rechnen ich den Winkel aus?

Kommentar von Bluemeli99 ,

Ich kann es dir nicht genauers sagen, da ich nicht weiß, wo der Winkel a ist...ich gehe davon aus, der rechte Winkel ist zwischen Leiter und dem Boden. Ist der Winkel a zwischen Rutsche und Leiter (also in der Luft), oder zwischen Rutsche und Boden?

Die Längenangabe der Rutsche mit 777 cm (Umwandeln in Meter nicht vergessen) ist die Hypothenuse. Und die 4 Meter sind je nachdem wo der Winkel a ist Ankathete oder Gegenkathete

Kommentar von nummer12345678 ,

http://www.matheretter.de/lessons/tri04/verhaltnis-gk-hy-30-grad-sin.png das ist nicht die Rutsche , aber so ungefähr wurde sie eingezeichnet als Dreieck. Der Winkel ist dort auf dem Bild bei Punkt B, das gesucht ist.

Kommentar von Bluemeli99 ,

Vielen Dank:)

Du weist:

1) Die Höhe ist 4m -> blaue Linie

2) Die Rutsche ist 777 cm = 7,77m lang -> grüne Linie

Du suchst:

Winkel a bei Punkt B:

Nun brauchst du die Winkelfunktion sin(x) = Gegenkatete / Hypotenuse

Gegenkatete: blaue Linie (4m)

Hypotenuse: grüne Linie (7,77m )

Also: sin^-1(x)= 4/ 7,77

Da müsste ca 31 ° rauskommen. Das bedeutet, dass die Freunde die Sicherheitsvorkehrungen beachtet haben, da der Winkel kleiner als 35° grad ist.

Ich hoffe ich habe es verständlich erlärt und due weißt wie ich da drauf komme, denn du sollst es verstehen und nicht nur abschreiben :)

Kommentar von nummer12345678 ,

Ich danke dir:)

Antwort
von IHateMyEyes, 35

Um es mal ganz blöde zu sagen: Wo nicht steht, dass du rechnen sollst, musst du auch nicht rechnen. Aber um etwas zu Begründen brauchst du Beweise die du in diesem Fall durch Berechnen bekommst. Rechnen ist also die bessere Variante, auch wenn du natürlich nur Theorien aufstellen könntest. 

Zum Inhalt und Berechnung selbst weiß ich aber nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten