Frage von MacNuggets, 50

:-( Mit bestem Freund nach Uni befreundet bleiben, aber wie (langer Text)?

Hallo meine Lieben,

ich studiere und habe im Studium meinen besten Freund kennen gelernt, wir haben beide gleichzeitig angefangen zu studieren und der Kontakt war von Anfang an sehr gut. Wir verstehen uns prima!

In all den Jahren haben wir nur relativ wenig privat unternommen, meistens in der Uni, wir sprechen aber auch viel über privates. Momentan sehen wir uns 3-4x die Woche in der Uni und telefonieren auch so oft je für 1 Stunde.

Nun geht das Studium aber zum nächsten Semester zuende und ich habe ehrlich gesagt sehr viel Angst davor dass die Freundschaft danach auseinander bricht. Einfach weil 80% unserer Gesprächsthemen auch immer Uni waren.

Ich kann nachts manchmal nicht richtig schlafen deswegen und muss immer öfter daran denken, je näher das Studium sich seinem Ende neigt. Und es macht mich wirklich sehr traurig :-(( Vor allem weil ich von vielen gehört habe dass das bei denen so war, dass sie mit ihren damaligen Freunden gar nichts mehr zu tun haben

Ich wollte euch mal fragen was ich tun kann, damit wir nach dem Studium immer noch so gut befreundet sind weil ich möchte ihn echt nicht verlieren :-( Ich weiß auch nicht wie ich das offen ansprechen könnte ihm gegenüber :-(

Antwort
von Firecookwolf, 30

Wenn zwei Menschen mit dem jeweils anderen Kontakt haben möchten, wird der Kontakt auch nicht abbrechen.

Es kann schon sein, das man nach einer gewissen Zeit seine eigene Wege geht, und der Kontakt abnimmt, aber wenn dieser Zeitpunkt erreicht ist, wird es Dir nicht mehr schmerzhaft vorkommen wie jetzt, da Du Dich dann auch gelöst hast.

Wenn er Dir anschließend tatsächlich fehlt, warum auch immer und wann auch immer, kannst Du Initiative ergreifen. Dann wirst Du sehen, wie er auf Dich reagiert.

Antwort
von Ciara1995, 31

Also ich bin noch mit allen Kolleginnen von der Oberstufe (diese habe ich vor 4.5 Jahren beendet) befreundet, mit denen ich wollte. Also wenn ihr beiden das wollt, dann wird es sicher klappen! Vielleicht fängt ihr jetzt schon an euch mehr in der Freizeit zu sehen und probiere andere Themen als die Uni zu finden. Nachher redet ihr vielleicht über euren Job ist doch auch spannend, wenn beide etwas anderes machen.

Antwort
von Valeriushans, 12

Warum sollte der Kontakt nicht fortbestehen? Wenn ihr beide den Kontakt wollt und die Beziehung echter Natur ist, also nicht oberflächlich, dann wird das auch noch nach der Uni fortbestehen. Dies ist eine Sache zwischen euch beiden. Sehe da überhaupt kein Problem. Erlaube mir eine kleine Randbemerkung für deine kommenden Jahre: du sollst keine Angst haben, Angst ist ein Teilprodukt von Unsicherheit, das Gegenteil, die Sicherheit gibt es nicht, das ist illusionär. Viele Menschen streben nach Sicherheit, die keiner geben kann. Lege deine Angst ab, mache dich innerlich frei, du bist mit deiner Angst, wie die Mehrheit der Menschen im maroden System unserer Gesellschaft gefangen, einer Gesellschaft, die durch Tradition, Kultur, Religion und Erziehung zu Hause und in der Schule geprägt wurde, frei sind die Menschen aber nicht, ganz zu schweigen von der täglichen Manipulation durch Medien und Politik. Lerne in deinen jungen Jahren keine Angst zu haben, auch nicht vor dem Tod, der ohnehin nur ein Übergang von Leben zum Tod ist, aber deinen eigentlichen Zustand nicht ändert. Denke mal drüber nach und wünsche dir eine lange Beziehung zu deinem Freund, denn wir ihr das wollt, wird das funktionieren.

Antwort
von Ceckertim, 20

Du hast ja seine Nummer ^^. Du kannst ihn ja auch nach dem Studium immer noch mit ihm schreiben, telephonieren und dich mit ihm treffen. Viel Spaß

Antwort
von HansiKami, 21

Das hatte ich auch mal nur das mein Kollege umgezogen ist 400km weit weg.
Wir schreiben täglich auf whatsapp und treffen uns immer wenn sich die Möglichkeit gibt wir sind weiterhin beste Freunde. Ich hab mir früher auch Gedanken gemacht aber bei uns war es kein Problem xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community