Frage von julianerico, 92

Hallo unsere Katze bekommt zum ersten mal babys?

Sie hat vor ca acht Stunden ihr erstes junges bekommen und läuft seitdem miauzend durch die Gegend. ab und zu hat sie gehächelt aber es tut sich gar nichts mehr. sie widmet sich auch nicht weiter ihrem jungen.nun haben wir sie im Stall eingesperrt damit sie dort ihre Ruhe vor den anderen Katzen hat.sie möchte aber gerne raus.wer kann helfen und weiß Rat?

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 66

Die Geburt stockt. Das dauert zu lange. Nimm Kontakt zum tierärztlichen Notdienst in deiner Gegend auf. Je nach Situation wird der Arzt was spritzen um die Wehen in Gang zu setzen oder direkt nen Kaiserschnitt machen

Mach bitte schnell. Sie ist überfällig. Sie hätte schon nach 2 Stunden Pause zum Arzt gemusst. Ohne Hilfe wird sie diese Geburt vermutlich nicht überleben

Antwort
von dogmama, 67

wer kann helfen und weiß Rat?

meine Güte, die Frage kann doch nicht wirklich ernst gemeint sein, oder? 

nur ein Tierarzt kann hier was tun!

die Katze gehört UMGEHEND zum Tierarzt gebracht. 

es liegen mit Sicherheit erhebliche Geburtsprobleme vor so dass ein Kaiserschnitt notwenig sein kann..

8 Std. Pause sind viel zu lange, Ihr hättet schon viel früher reagieren müssen. 

Sollten sich noch Kitten in der Katze befinden und es wird nichts unternommen, dann wird die Katze an Vergiftung sterben. 

das Kleine wird sie solange nicht annehmen, bis die Geburt überstanden ist, die Katze merkt sehr genau. dass etwas nicht stimmt!

ruft einen Nottierarzt/Tierklinik an und macht Euch auf den Weg!

Expertenantwort
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 61

Wenn die Geburt seit 8 Stunden stockt, muß die Katze dringend zum Tierarzt. Der wird feststellen ob noch mehr, vielleicht auch tote Junge, im Bauch sind. Mach hinne!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community