Frage von miriamxo, 199

- H I L F E - Mist gebaut !!?

Also das kennen bestimmt einige,

wenn man betrunken ist und eine Nachricht schreibt, (ups mit dem Finger drauf), die man eigentlich nicht verschicken wollte...

Ich habe ausversehen bei Whatsapp eine Nachricht verschickt, mit Internet "aus", und das Uhrensymbol war zu sehen. Bin dann kurz später in den Flugmodus gegangen und habe ne Stunde später (Internet noch & Flugmodus wieder aus) die Nachricht gelöscht. 

TROTZDEM kommen Nachrichten mit Uhrensymbol an, sobald das Internet wieder an ist. ( ICH HASSE ES !! -.- ) 

Ich hab panisch meine Sim- , Speicherkarte und den Akku rausgenommen. Danach habe ich Whatsapp deinstalliert, bin auf "alle Daten löschen" gegangen und habe das Backup für den Chatverlauf gelöscht. Habe sogar im Telefonbuch die Nummer des Empfängers abgeändert.

 NUN HABE ICH ANGST, sobald ich Whatsapp wieder herunterlade und installiere, dass die Nachricht versendet wird. Ich habe bereits an Whatsapp geschrieben aber die haben sich wie zu erwarten den Inhalt nichtmal richtig durchgelesen und mit einer Standard-Kurzantwort geantwortet. 😂

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von asdundab, 102

Die Nachricht sollte nicht gesendet werden, wenn du keine Backups wiederherstellst. Bitte stelle aber auch sicher, dasskein Cloud Backup wiederhergestellt wird.

Kommentar von miriamxo ,

Und was wäre jetzt gewesen, wenn die Nachricht einen Haken gehabt hätte (also die Internet Verbindung an gewesen wäre)? Vielen lieben Dank übrigens; ich glaube das hat funkrioniert.

Kommentar von asdundab ,

Wenn ein Haken da ist, liegt sie auf WhatsApp Servern, dann wird sie gesendet, auch wenn du WhatsApp deinstallierst.

Antwort
von CreaxydragonJay, 35

Nummer ändern vielleicht ? Dann wäre die andere Nachricht für immer in der warteschleife. Aber keine ahnung ob es helfen würde. Die letzte möglichkeit wäre die person zu fragen ob du aktivierst und dann auf dem anderen handy löschen dürftest ohne das er es sieht

Kommentar von miriamxo ,

Ich glaub eines der beiden Sachen mache ich dann auch 😅. Ich probiere erstmal den Vorschlag von @asdundab aus, mit dem Handy eines Freundes. Vielen lieben Dank. 

Antwort
von Maboh84, 73

ach komm, jeder der ab und zu ordentlich einen über den durst trinkt hat dies schon gemacht. halb so schlimm! immerhin weisst du es ja sogar nocht - viel schlimmer ist wenn am morgen das handy mit reaktionen darauf überquillt:)

Antwort
von 7vitamine, 53

Echt jetzt? Bei so etwas Panik schieben?

Man sollte a: nicht saufen, da es sehr schädlich ist, ausserdem bewahrt es vor Peinlichkeiten.

b: nichts benutzen was einem dermassen Angst macht.

Deine Probleme möchte ich auch haben..

Antwort
von Rockige, 102

Irgendwie klingt die ganze Anschlussreaktion so sinnfrei. Wurde die Nachricht verschickt dann wurde sie verschickt. Fertig. Das Handy auseinander zu nehmen oder die Daten des Empfängers vom eigenen Handy zu löschen etc, das ändert nichts daran.

Du kannst allenfalls Schadensbegrenzung versuchen indem du dort hin schreibst und dich für den Inhalt der letzten Nachricht entschuldigst

Kommentar von asdundab ,

Die Nachricht wurde nochnicht versendet.

Kommentar von Rockige ,

Hängt also in der Warteschleife? Dann ist sie so gut wie verschickt und fertig. Verhindern geht nimmer.

Jetzt hilft nur noch Schadensbegrenzung in Form von Entschuldigen

Kommentar von miriamxo ,

@asdundab @Rockige 

Ja eben wurde sie noch nicht verschickt und das versuche ich zu verhindern, wenn irgendwie möglich. Bei dem Inhalt bringt eine Entschuldigung nichts mehr, Chancen sind wohl vertan danach. 

Kommentar von asdundab ,

Durch das Deinstallieren wurde die Warteschleife ja geleert. Sie ist möglicherweise noch in einem Backup vorhanden. Nach einer Neuinstallieren sollte deshalb sicherheitshalber kein Backup wiederhergestellt werden. (Bitte auch Cloud Backup beachten)

Antwort
von jkcookie, 78

Mein Gott dann schreib halt ne weitere Nachricht mit: "Sorry war betrunken und war nicht so gemeint" oder so und fertig. Wenn man sowas macht muss man auch für gerade stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community