Frage von Belonar, 46

- 2 x + x - 18 : 2?

Soll ich bei '- 2 x + x - 18 : 2' -18 : 2 oder x - 18 : 2 also entweder das -18 durch 2 geteilt wird oder das 18 : 2 von x subtrahiert wird.

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 28

wenn es so wie hier ohne Klammern steht, musst Du zuerst -18:2 teilen; hast Du es z. B. im Heft mit einem Bruchstrich stehen, wo x-18 zusammen im Zähler steht und 2 im Nenner, dann kannst Du den Bruch teilen in x/2-18/2...

Kommentar von Belonar ,

und wenn ich jetzt -10-2-1 habe. In welcher Reinfolge muss ich rechnen und why?

Kommentar von Rhenane ,

Hast Du nur Punktrechnung oder nur Strichrechnung, dann kannst Du anfangen wie Du willst; Du kannst auch die einzelnen Werte (INKL. Vorzeichen) vertauschen wie Du möchtest. Also statt -10-2-1 kannst Du auch -1-2-10 rechnen, es kommt immer -13 raus.

Sinn macht das, wenn Du z. B. 4+3+6-2+7-8 hast: hier empfiehlt es sich, so zu sortieren, dass man schneller zusammenrechnen kann, indem man "Zehnerblöcke" bildet: 4+6+3+7-2-8=10+10-10=10
geht einfacher und schneller (vor allem bei größeren Zahlen) als erst 4+3, dann +6, dann wieder -2, ...

Bei Multiplikation genauso: z. B. 2*7*5=2*5*7

Diese "Vertauschregel" hat auch einen Namen in der Mathematik: "Kommutativgesetz"

Antwort
von BurjKhalifa, 26

-18 wird durch 2 geteilt, ansonsten müsste vor der 18 eine Klammer stehen.

Antwort
von meghan1211, 28

erstmal teilen bzw multiplizieren, und erst danach addition :)

Antwort
von Spucki12, 24

Punkt vor Strich. Erst 18:2 teilen, dann addieren oder subtrahieren

EDIT: Achso, das Minus natürlich nich vergessen. Also -18:2 = -9

Antwort
von kawasemi2, 10

Punkt vor Strichrechnung, also zuerst -18 : 2 ->>      - 2x + x - 9 steht dann da (:


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten