zurück zur Auszeichnung

Die besten Partnerbörsen

Partnerbörsen

Kandidat: FriendScout24

FriendScout24
FriendScout24 GmbH
Rosenheimer Straße 134b
81671 München
Deutschland
2.
Platz 10/10

FriendScout24 wirbt damit, dass es der lebendigste Ort zum Flirten, Daten und Verlieben ist. Mit über 10 Millionen Mitgliedern ist FriendScout24 außerdem Deutschlands Partnerbörse Nr. 1 mit der größten Auswahl an hochwertigen und seriösen Persönlichkeitsprofilen und über 12.000 Neuregistrierungen pro Tag.

Bewertungsergebnis
3,67
Basis: 162 Bewertungen, 62 Erfahrungsberichte
72x
35x
12x
16x
27x
Jede Auszeichung wird nach Ablauf der Abstimmungsphase geschlossen. Nur in diesem Zeitraum können Bewertungen abgegeben und Erfahrungsberichte geschrieben werden. Nach Ablauf der Abstimmungsphase wird das Endergebnis berechnet und man kann keine Bewertungen oder Erfahrungsberichte mehr abgeben. Auf der Übersichtsseite gutefrage.net-Auszeichnung findest noch Du offene und kommende Auszeichnungen.
Die Auszeichnung wurde bereits vergeben!

Erfahrungsberichte

  • 0
    Erfahrungsbericht von hanseat68 hanseat68

    Wie meistens, für den relativ hohen Preis zu wenig passende regionale Kontakte aber dafür viele inaktive Profile und immer öfter Fakes die einen auf andere kostenpflichtige Seiten lotsen wollen.

  • 1
    Erfahrungsbericht von Wuestenblume87 Wuestenblume87

    würde ich keinem empfehlen... bin damals auf eine abzockfirma dort rein gefallen. haben sich als andere ausgegeben die sie eigentlich waren und mich angeschrieben und einen honig ums maul geschmiert... die wussten schon wie sie die mädels rum bekommen. dann haben die mir mal ein bild geschickt von einem hübschen jungen mann und ich glaubte er sei es wirklich. irgendwann haben wir dann mal handynummer getauscht - das wahr allerdings mein größter fehler. die haben mich mit den sms abgezockt ohne ende. habe damals pro sms 50 cent bezahlt. habe das natürlich alles ignoriert und das geglaubt was er mir immer geschrieben hat bis ich eine teil abrechnung von meinem handyanbieter bekommen habe bzw eine benachrichtigung von der firma das ich doch bitte für 3 oder 4 tage sms schreiben mit dem angeblichen IHM 150 euro oder so zahlen soll!!!! habe ich auch getan und seitden lass ich die finger von sowas und hab daraus gelernt!!!!!!

  • 1
    Erfahrungsbericht von drumsmoke drumsmoke

    zu oft systemausfälle zeitweise, für den preis für premium mitgliedschaft zu wenige filter (ich hätte gerne filter für angaben zu gewicht, augenfarbe, raucher, z.b.), aber es reicht für ganz gute neue bekanntschaften

  • 0
    Erfahrungsbericht von hg1972 hg1972

    Zwar wissen, meines erachtens, viele Frauen die sich bei fs registrieren nicht ganz so genau was sie hier suchen aber der Spassfaktor ist beim flirten per mail ohne weiteres gegeben.

  • 0
    Erfahrungsbericht von tangery tangery

    War ein halbes Jahr Mitglied, ist nichts dabei herausgekommen.

  • 1
    Erfahrungsbericht von amalialad amalialad

    es gibt, entgegen der Eigendarstellung, immer wieder Menschen, ich erlebe natürlich das bei den Männern, die sich sehr auf unterstem Niveau bewegen, die natürlich munter faken, die mir das auch erzählt haben, daß sie einfach mehrere Profile anlegen, sich fremde Fotos runterladen und sie als das eigene ausgeben usw. Wenn jemand wie ich auf ehrlicher Partnersuche ist, ist das sehr ernüchternd und mühsam. Ich finde es auch erstaunlich, wieviele Männer so wenig über sich selbst preisgeben können oder wollen. Fotos sind wichtig, aber was und wie sich jemand ausdrückt, um sich und seine Charaktereigenschaften zu beschreiben: teilweise sehr ernüchternd und auch langweilig. Der Service von FS bemüht sich sicher, schwarze Schafe zu finden, aber es geistern unendlich viele davon darin herum, glauben sie mir. Sie müssten schärfer filtern. Wie, das kann ich nicht raten davon verstehe ich zu wenig. Das Chatten ist vor allem der Raum, also ich habe schon keine Lust mehr, so eine Anfrage anzunehmen, weil es nach 1 Minute nur um die Sache Nr. 1 geht.

  • 0
    Erfahrungsbericht von Flodur62 Flodur62

    Zu bemängeln ist die Tatsache das nichtzahlende Frauen mehr Leserechte eingeräumt werden als nichtzahlenden Männern. Das trägt maßgeblich zu einer Unkultur der Kommunikation in FS bei. Seriös ist was anderes. Und AGG? Unbekannt?

    Sehr viel seriöser ist da im Vergleich das System bei First Affair, auch wenn es da vordergründig nur um Sex geht, was ja nicht stimmt. Die Mischung der guten Eigenschaften von beiden, das wär ok. Kann doch nicht sooo schwer sein und Frau wird dann auch nicht auf das Erscheinungsbild reduziert. Das tut beiden Geschlechtern gut.

    Und ein Nachweis über die Aktualität der Fotos wär nicht schlecht.

  • 0
    Erfahrungsbericht von lazuli lazuli

    Gut ist, daß man als zahlendes Mitglied mit allen, auch nicht zahlenden Mitgliedern in Mailkontakt treten kann. Schlecht ist, daß man beim Durchschauen der vorgeschlagenen Mitglieder nicht die n i c h t in Frage kommenden Profile dauerhaft löschen kann, sondern bei jeder Durchsicht auf der Suche nach neu hinzugekommenen Profilen alle wieder mit angezeigt bekommt, also jedesmal einige hundert nochmal durchklicken muß

    Kommentar von lilakaetzchen lilakaetzchen

    Yap, sehe ich auch so. Hier schneidet fs auch sehr gut ab. http://www.singleboersen-experten.de/

  • 0
    Erfahrungsbericht von Lobback Lobback

    Größtenteils seriöse Leute (bis auf wenige "schwarze Schafe"). Ohne Premium Mitgliedschaft kann man als Mann allerdings nichts "anfangen". Und das heißt bezahlen. Aber das ist bei allen seriösen Partnerbörsen so, denke ich. Die Eigenwerbung für die Platin Mitgliedschaft ist etwas nervig.

  • 0
    Erfahrungsbericht von Airbag1958 Airbag1958

    Leider kann man bei Friendscout nicht genug Filter setzen um auch die Personen zu finden, die einen auch suchen. Was nutzt eine Person in meinen Alter die aber eine 20 Jahre jüngere Person sucht. Keine Suchfilter für Religion, Land, Alter, keine weiteren Bilder für Standardmitglieder, dafür noch einen überteuerten Beitrag zahlen, bin froh wenn meine Zeit dort vorbei ist. Nicht empfehlenswert!!!!

  • 0
    Erfahrungsbericht von Cryns Cryns

    Seriös, nette Menschen auf der Plattform (sogar in verschiedenen Bundesländern) also insgesamt eine runde Sache. Empfehlenswert im Vergleich zu vielen anderen Börsen auch hier im Vergleich.

  • 0
    Erfahrungsbericht von ThomasO73 ThomasO73

    FS24 ist zwar einfach zu bedienen und hat viele Mitglieder, aber um überhaupt was machen zu können muss man Premiummitglied sein, aber damit nicht genug, um alle Dinge Nutzen zu können muss man sogar auf eine Platinmitgliedschaft von ca. 45€ im Monat upgraden und das ist gelinde gesagt viel zu teuer. Die Premiummitgliedschaft kostet bereits genug und sollte alle Features enthalten, ein Anbieter mit so viel Mitgliedern sollte wenigstens etwas davon an selbige zurück geben. Statt dessen ist FS24 mit seinen fast 50 Euro pro Monat sogar einer der teuersten!

  • 0
    Erfahrungsbericht von Vergissmynick Vergissmynick

    Alle paar Minuten ist man auf friendscout24 'offline', das heißt die Seite ist wie 'gefroren', keine Regung, man muss sich öfters aus-und einloggen. Woran liegt das?. Dies passiert auch wenn ich mich von einem anderenComputer einlogge. Die vielen 'fakes' aus dem Ausland, auf der Suche nach Visum um einreisen zu können (Russland, Indien, Türkei, Afrika) gehen mir langsam auf die Nerven. Schneller Sex, Yahoo oder MSN Addy mit cam chat ist das einzige was die interessiert. Da die meisten nicht Profil lesen, bekommt man fast gar keine ernst gemeinten Zuschriften, sondern nur erotische Angebote. Für Frauen die das suchen ist es gut keine Frage. Für Frauen die wie ich ernsthaft eine Beziehung suchen eher frustrierend. In den 4 Monaten die ich nun hier bin, hatte ich nur 1 Treffen zum Kaffee. Alle anderen waren leider nur zum löschen, Mülltonne. Verheiratete auf Abenteuersuche. Wo registrieren sich die Singles mit Niveau frage ich mich da?

  • 0
    Erfahrungsbericht von tuempel tuempel

    Ständige Mails mit Partnervorschlägen, aber solange man kein zahlendes Mitglied ist, kann man nicht mal den Partnern schreiben! Die Neugierde und die zahlreichen Vorschläge machten mich dann doch zum zahlenden Mitglied und als ich dann die Vorschläge genauer ansehen konnte, war die Enttäuschung groß! Kaum jemand, der meinen Vorstellungen entsprach!

  • 0
    Erfahrungsbericht von leon08 leon08

    Eigentlich die Beste Internet Plattform bis jetzt. Kaum fakes, einfache Bedienung, Einziges Manko das Begrenzte Postfach und wenn einer aus versehen den Chat abgelehnt hat, keine Moeglichkeit erneut die Person anzusprechen.

  • 0
    Erfahrungsbericht von michasmutti michasmutti

    Ich vermisse die angepriesenen hochwertigen und seriösen Persönlichkeitsprofile extrem und muss mich der Meinung von vielen anderen anschließen, dass sich bei FS überdimensional viele Fakes rumtreiben! Ich habe zwar auch nette Brieffreundschaften geschlossen aber ob FS tatsächlich die Bezeichnung Partnerbörse verdient, ist meiner Meinung nach fraglich! Die Partnervorschläge sind ein echter Witz! Nervig sind auch die vielen Systemausfälle ... besonders wenn man mit einem nichtzahlenden Mitglied Kontakt hat!

  • 0
    Erfahrungsbericht von alexgutefrage alexgutefrage

    Friendscout24 hat komfortable Chatfunktion und viele Mitglieder. Ein dickes Minus gibt es jedoch für die vielen unechten Profile (meistens mit Fake Bildern) und für die einfallslosen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme (Flirtmatch mit vorgefertigten Sprüchen wie "Füll doch mal Deinen Beziehungstest aus"....absolut abtörnend).

  • 1
    Erfahrungsbericht von nixmehrfrei nixmehrfrei

    Leider hat Friendscout seine besten Jahre schon hinter sich. Früher konnte man dort richtig tolle Frauen kennenlernen. Dass bei mir jeweils nichts daraus wurde, dafür kann Friendscout ja nichts. Im Laufe der vergangenen Jahre aber hat der Anbieter seinen Service immer weiter verschlimmbessert, so dass er dadurch ziemlich unattraktiv geworden ist.

    Die ganzen Russinnen mit ihren automatischen Übersetzungen werden zwar relativ schnell gelöscht, aber auch die restlichen Berlinerinnen (nur die interessieren mich) kommen inzwischen überwiegend vom unteren sozialen Rand. Sie wissen mit Mitte 30 immer noch nicht, was sie zu Ende studieren sollen, können einen nicht anrufen, weil sie kein Geld zum Aufladen ihrer Prepaid-Karte haben, hangeln sich von einem Praktikum zum nächsten oder befinden sich in irgendwelchen Umschulungsmaßnahmen... Es kommt nur noch sehr selten vor, dass eine Frau dort wirklich gut ins Berufsleben integriert ist, in einem normalen bürgerlichen Bezirk wohnt und einen ganz normalen Kerl für eine ganz normale Beziehung sucht.

    Was mich außerdem stört: Friendscout hat im Laufe der Zeit immer mehr technischen Schnickschnack eingebaut, der diesen Service schwer verdaulich macht. Früher haben Frauen auf Chatanfragen einfach nicht reagiert. Heute kommt die Meldung "Ihre Chatanfrage wurde abgelehnt". Früher sah man im Postausgang nur, ob eine Nachricht gelesen oder ungelesen ist. Heute erscheinen dort die ganzen Mülleimer, wenn die Nachrichten gelöscht wurden. Insgesamt zu viele negative Meldungen für meinen Geschmack.

    Friendscout ist also mehr und mehr etwas für Masochisten. Ich nutze Friendscout nur noch deshalb, weil die anderen Singlebörsen noch schlechter sind. Aber man muss ja schließlich aktiv bleiben, wenn man irgendwann mal ans Ziel gelangen möchte.

  • 0
    Erfahrungsbericht von merlyn68 merlyn68

    FS24 gehört meines Erachtens nach zu den schlechten Anbietern im Bereich Partnervermittlung.

    Es können lediglich 200 Nachrichten gespeichert werden, dabei wird nicht zwischen Postein- oder ausgang oder eigens erstellten Ordnern unterschieden. Eine gut aussehende Frau bekommt diese Anzahl von Nachrichten an einem einzigen Nachmittag. Sind die 200 Nachrichten erreicht, so werden KEINE weiteren Nachrichten mehr zugestellt !!!!

    Die Historie eines Mailwechsels ist nicht nachzuvollziehen, es sei denn, man klickt alle vorhergegangenen Mails nochmal an... vorausgesetzt man hat diese noch, da man ja irgendwann löschen muß... schließlich ist ja bei 200 Mails Schluß...

    Dramatisch, daß man als Absender sieht, daß der Empfänger die Mail gelesen und (oft unbeantwortet) gelöscht hat... das verdirbt einem mit der Zeit auch den Spaß an der Sache. FS24 trägt hier nur indirekte Schuld (wegen der 200 Mail Limitierung) aber immerhin. Gäbe es keine Limitierung auf 200 Mails, so müssten überhaupt keine Mails gelöscht werden und man könnte alle geknüpften Kontakte - ob negativ oder positiv - in entsprechenden Ordnern archivieren.

    Dann eine weitere wichtige Funktion die komplett fehlt. Man kann zwar viele Kriterien auswählen, welche einem selbst wichtig bei der Suche sind, aber es gibt keine Möglichkeit, diese Kriterien auf den Partner den man sucht, zu übertragen. Beispiel: Ich Mann, 40 Jahre alt, suche Frau zwischen 20-45, dann sollte ich auch bitte nur Frauen angezeigt bekommen, die einen Mann mit 40 Jahren suchen. Statt dessen muß man zig Profile anklicken um festzustellen, daß z.B. 80% der 25 jährigen Frauen einen Mann bis höchstens 35 Jahre suchen.

    Die Sperrliste ist auf 100 begrenzt, daß ist bei weitem nicht ausreichend. Wenn man eine Person des Gefallens anklickt und feststellt, daß die Nachricht unbeantwortet gelöscht wird, dann kommt das Mitglied auf die Sperrliste... da sind 100 schneller erreicht, als man gucken kann.

    Ausserdem werden bei der Suche gesperrte Mitglieder trotzdem noch angezeigt, da sollte es zumindest die Möglichkeit geben, daß man diese Mitglieder wirklich permanent ausblenden kann. Des weiteren könnte man mit einer unbegrenzten Sperrliste einfach alle Mitglieder ausblenden, an denen man nicht interessiert ist und das Ganze so wesentlich übersichtlicher gestalten.

    Die Seite ist schlecht programmiert, auf verschiedenen Rechnern taucht fast regelmäßig nach einiger Zeit ein Internet Explorer exe Problem auf, welches einem sämtliche IE Seiten schließt.

    Generell ist bei FS24 ein massiver Männerüberschuß zu beobachten, das liegt allerdings wohl auch daran, daß Frauen bei FS24 wenig bis nichts machen können, es sei denn, sie zahlen, wozu die meisten natürlich nicht bereit sind... weil...leider gibt es da einige andere Seiten, wo Frauen ohne zu zahlen alles machen können... - leider deshalb, weil solche Seiten die für Frauen komplett kostenlos und mit allen Funktionen sind, nun wirklich überhaupt nichts taugen und von Männern gemieden und boykottiert werden sollten.

    Darüberhinaus scheint es auch unzählige "Karteileichen" zu geben, wie sonst ließen sich über 10 Millionen Mitglieder erklären. Spätestens nach 3 Monaten ohne Login, sollte ein nicht zahlendes Mitglied gelöscht werden.

    Der Oberknaller ist allerdings, daß man überhaupt nichts über die Kosten erfährt... diese kann man vermutlich erst erfahren, nachdem man ein Formular mit persönlichen Daten ausgefüllt und abgeschickt hat... zumindest konnte ich auch nach langer Suche weder in den AGB noch sonst irgendwo die Preisangaben entdecken... hmmm, ob das so in Ordnung ist ??? Wie man so hört, sollen aber für ein 6-Monats Abo knapp 120 Euro anfallen.

    Diese Geschichte ist meines Erachtens nach so überflüssig wie ein Kropf, ist man halbwegs mündig und weiß was man möchte, ist eine Gold Mitgliedschaft, wenns denn sein muß, mehr als ausreichend.

    Ergo

    Minus Limitierte Anzahl speicherbarer Nachrichten (nur 200) Limitierte Anzahl sperrbarer Mitglieder (nur 100) Zu viele Männer Zu viele "Karteileichen" (Nicht aktive Mitglieder) Zu teuer, in Bezug auf die erhaltene Leistung Instabil programmiert

    Positiv: Im Vergleich zu anderen Seiten wenige Fakes Man kann tatsächlich "echte" Kontakte haben Augenscheinlich gleiches Recht (Kosten) für Männer und Frauen Recht geschickter Aufbau der Webseite

    Fazit: Für den hohen Preis einer Mitgliedschaft bekommt man als Premium (Gold) Mitglied kaum Service geboten.

    Leider gibt es nur wenige vernünfigen Alternativen zu FS24, für einen Neueinsteiger in die Partnervermittlung also mit der richtigen Handhabe ein durchaus möglicher Einstieg in die Selbständigkeit ;-)

    Kommentar von merlyn68 merlyn68

    Übrigens, gleich auch noch einen Verbesserungsvorschlag für gutefrage.net

    Es wäre schön, wenn man angezeigt bekommt, wie viele Zeichen man denn noch zum Schreiben übrig hat.

    Ich hatte noch einiges mehr als 5000 Zeichen geschrieben und musste Text kürzen, daher ist jetzt z.B. ein Satz in dem Bericht, der keinen Zusammenhang hat, ändern kann ich das scheinbar auch nicht mehr :-(

  • 0
    Erfahrungsbericht von Sabinerin Sabinerin

    Mein persönlicher Test war zu kurz und zu oberflächlich, um das ganze Potenzial dieser Seite zu erkennen. Jedenfalls gibt es eine enorme Anzahl von Mitgliedern, die flirt-, aber nicht automatisch auch bindungswillig sind. Für einen genaueren Blick fehlen mir jedoch die Erfahrungswerte. Für eine alleinstehende Frau mittleren Alters ist die Seite jedenfalls nicht so gut geeignet wie für einen jungen leidenschaftlichen Mann. Das allein lässt mich "nur" 3 Sterne vergeben, sonst habe ich hier nicht viel auszusetzen.

Diesen Kandidaten